Hauptmenü öffnen

Fábio Santos

Brasilianischer Fußballspieler

Fábio Santos Romeu (* 16. September 1985 in São Paulo) ist ein brasilianischer Fußballspieler, der momentan beim brasilianischen Erstligisten Atlético Mineiro unter Vertrag steht.

Fábio Santos
Fábio Santos vs Chelsea 2012 FIFA Club World Cup (cropped).jpg
Santos 2012 für Corinthians São Paulo
Personalia
Geburtstag 16. September 1985
Geburtsort São PauloBrasilien
Größe 179 cm
Position Linksverteidiger
Junioren
Jahre Station
0000–2003 FC São Paulo
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2003–2008 FC São Paulo 55 (2)
2006 → Kashima Antlers (Leihe) 20 (3)
2007 → Cruzeiro Belo Horizonte (Leihe) 4 (0)
2008 → AS Monaco (Leihe) 5 (1)
2008 → FC Santos (Leihe) 5 (0)
2009–2010 Grêmio Porto Alegre 44 (2)
2011–2015 Corinthians São Paulo 116 (6)
2015–2016 CD Cruz Azul 31 (3)
2016– Atlético Mineiro 31 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2005 Brasilien U-20 7 (1)
2012– Brasilien 4 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 23. September 2017

2 Stand: 23. September 2017

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Santos begann sein Karriere in seiner Heimatstadt bei der Jugend des FC São Paulo. Dort stieg er 2003 in den Profikader auf und absolvierte erste Spiele. 2006 wurde er an den japanischen Erstligisten Kashima Antlers verliehen, um Spielpraxis zu sammeln. Es folgten in den kommenden Jahren weitere Leihen an den AS Monaco und andere brasilianische Vereine, wo er jedoch kaum zum Zuge kam. 2009 verließ er seinen Stammverein endgültig und schloss sich Grêmio Porto Alegre an. Nach guten Leistungen schloss er sich 2011 Corinthians São Paulo an, mit denen er in seinem ersten Jahr nach 27 eigenen Einsätzen brasilianischer Meister wurde. Zwar gelang die Titelverteidigung nicht; gleichwohl hatte Santos mit Corinthians seine erfolgreichste Zeit. Die Saison 2014 war insgesamt mit 4 Toren in 35 Einsätzen seine erfolgreichste. Zudem gewann Santos mit Corinthians 2012 die Copa Libertadores.

Im Sommer 2015 wechselte er nach Mexiko zu CD Cruz Azul. Nachdem er in der Hinrunde noch alle Spiele absolviert und zwei Tore erzielt hatte, kam er in er Rückrunde nicht mehr regelmäßig zum Einsatz und wechselte nach nur einer Saison zurück nach Brasilien. Dort unterzeichnete er bei Atlético Mineiro einen bis 2018 gültigen Vertrag.

NationalmannschaftBearbeiten

Santos spielte für die brasilianische U-20-Nationalmannschaft. Mit dieser trat er unter anderem bei der WM 2005 an, bei der Brasilien im Halbfinale mit 1:2 am späteren Weltmeister Argentinien scheiterte.[1] Im darauffolgenden Spiel um Platz 3, das gegen Marokko mit 2:1 gewonnen werden konnte, erzielte Santos den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich.[2] Am 20. September 2012 debütierte Santos beim 2:1-Sieg gegen die argentinische Fußballnationalmannschaft für die brasilianische A-Nationalmannschaft.[3] Sein bislang letztes Länderspiel absolvierte er zwei Monate später am 22. November 2012 ebenfalls gegen Argentinien. Beim WM-Qualifikationsspiel gegen Peru am 16. November 2016 stand er nochmals im Kader, kam jedoch zu keinem Einsatz.[4]

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Spielbericht auf transfermarkt.de, abgerufen am 23. September 2017.
  2. Spielbericht auf transfermarkt.de, abgerufen am 23. September 2017.
  3. Spielbericht auf transfermarkt.de, abgerufen am 23. September 2017.
  4. Spielbericht auf transfermarkt.de, abgerufen am 23. September 2017.