Hauptmenü öffnen

Jemerson de Jesus Nascimento (* 24. August 1992 in Jeremoabo, Bahia), kurz Jemerson, ist ein brasilianischer Fußballspieler. Der Innenverteidiger steht bei der AS Monaco unter Vertrag und ist brasilianischer Nationalspieler.

Jemerson
399036 sPICT.jpg
Jemerson (2016)
Personalia
Name Jemerson de Jesus Nascimento
Geburtstag 24. August 1992
Geburtsort JeremoaboBrasilien
Größe 184 cm
Position Innenverteidigung
Junioren
Jahre Station
2009–2010 AD Confiança
2010–2013 Atlético Mineiro
2012 → Democrata FC (Leihe)
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2013–2015 Atlético Mineiro 62 (4)
2016 AS Monaco B 1 (1)
2016– AS Monaco 81 (4)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2017– Brasilien 2 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 11. November 2018

2 Stand: 10. November 2017

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

VereineBearbeiten

Jemerson wechselte im Jahr 2010 von der AD Confiança in die Jugendabteilung von Atlético Mineiro. Nachdem er von Januar bis Ende Juli 2012 an den Democrata FC verliehen worden war, rückte er zur Saison 2013 zur ersten Mannschaft Mineiros auf. In seiner ersten Spielzeit kam Jemerson auf fünf, in der Saison 2014 auf 22 Einsätze. In der Spielzeit 2015 spielte Jemerson 35-mal und erzielte vier Tore.

Nach Saisonende wurde die AS Monaco auf ihn aufmerksam und verpflichtete ihn im Januar 2016. Am 20. März 2016 debütierte Jemerson beim 2:0-Auswärtssieg gegen Paris Saint-Germain in der Ligue 1. In der Spielzeit 2016/17 gewann Jemerson mit Monaco die französische Meisterschaft.

NationalmannschaftBearbeiten

Jemerson debütierte am 13. Juni 2017 beim 4:0-Sieg im Freundschaftsspiel gegen Australien in der brasilianischen Nationalmannschaft. Am 15. September 2017 wurde er von Nationaltrainer Tite in den Kader für die Qualifikationsspiele zur Weltmeisterschaft 2018 am 2. und 10. Oktober 2017 gegen Bolivien und Chile berufen.[1]

ErfolgeBearbeiten

Atlético Mineiro

AS Monaco

WeblinksBearbeiten

  Commons: Jemerson – Sammlung von Bildern

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Kader im Oktober 2017 auf cbf.com.br, abgerufen am 18. September 2017