Liste der Nummer-eins-Hits in Norwegen (2021)

Diese Liste der Nummer eins-Hits basiert auf der offiziellen norwegischen VG-Lista (Top 40 Singles und Alben) im Jahr 2021, veröffentlicht durch IFPI Norwegen.

SinglesBearbeiten

2020
Norwegen  Liste der Nummer-eins-Hits in Norwegen 2022
Zeitraum Wo.
ges.
Interpret Titel
Autor(en)
Zusätzliche Informationen
(Zeitraum, Wochen auf Platz eins, Interpret, Titel, Autor[en], zusätzliche Informationen)
53. Woche 2020 – 1. Woche 2021
2 Wochen (insgesamt 3)
3 The Kid Laroi Without You
Omer Fedi, Blake Slatkin, Billy Walsh, Charlton Kenneth Jeffrey Howard
2.–6. Woche
5 Wochen
5 Olivia Rodrigo Drivers License
Daniel Leonard Nigro, Olivia Rodrigo
7. Woche
1 Woche (insgesamt 2)
2 Emma Steinbakken Jeg glemmer deg aldri
Aslag Haugen, Arne Moslåtten
8. Woche
1 Woche
1 Tix Ut av mørket
Andreas Haukeland, Emelie Hollow, Mathias Haukeland
Das Lied war in der englischen Version Fallen Angel der norwegische Beitrag zum Eurovision Song Contest 2021
9. Woche
1 Woche (insgesamt 2)
2 Emma Steinbakken Jeg glemmer deg aldri
Aslag Haugen, Arne Moslåtten
10.–11. Woche
2 Wochen
2 Nathan Evans Wellerman
Traditional
12.–13. Woche
2 Wochen
2 Justin Bieber feat. Daniel Caesar & Giveon Peaches
Justin Bieber, Ashton Simmonds, Giveon Evans, Andrew Watt, Louis Bell, Bernard "Harv" Harvey, Luis Martinez Jr.
14.–16. Woche
3 Wochen
3 Lil Nas X Montero (Call Me by Your Name)
Montero Lamar Hill, David Biral, Denzel Michael Akil Baptiste, Roy Lenzo, Omer Fedi
17.–19. Woche
3 Wochen
3 Halva Priset feat. Maria Mena Den fineste Chevy’n
Petter Bjørklund Kristiansen, Steinar Borvik, Maria Victoria Mena, Hans-Marius Indal, Karl Emil Haglund, Lars Stovland
20. Woche
1 Woche
1 Tix Engel, ikke dra
Andreas Haukeland
21.–26. Woche
6 Wochen
6 Olivia Rodrigo Good 4 U
Daniel Leonard Nigro, Olivia Rodrigo
27. Woche
1 Woche
1 Ed Sheeran Bad Habits
Edward Christopher Sheeran, Johnny McDaid, Frederick John Philip Gibson
28.–38. Woche
11 Wochen
11 The Kid Laroi & Justin Bieber Stay
Charlton Kenneth Jeffrey Howard, Justin Drew Bieber, Blake Slatkin, Charlie Puth, Magnus August Høiberg, Michael Mulé, Isaac De Boni, Omer Fedi, Subhaan Rahmaan
39.–41. Woche
3 Wochen
3 CKay Love Nwantiti (Ah Ah Ah)
Chukwuka Chukwuma Ekweani
42.–44. Woche
3 Wochen (insgesamt 5)
5 Adele Easy on Me
Gregory Allen Kurstin, Adele Laurie Blue Adkins
45. Woche
1 Woche
1 Benson Boone Ghost Town
Benson Boone, Justin Thomas Daly, Nolan Winfield Sipe, Tushar Apte
46.–47. Woche
2 Wochen (insgesamt 5)
5 Adele Easy on Me
Gregory Allen Kurstin, Adele Laurie Blue Adkins
48. Woche
1 Woche
1 Helene Olafsen Ludvig Daae
Erik Gustaf Smaaland, Helene Olafsen, Stian Thorbjørnsen
Mit Hilfe von Musiker Staysman und Produzent Smaaland macht die ehemalige Snowboardweltmeisterin aus ihrem ersten Auftritt beim Songwettbewerb Norges nye megahit einen Nummer-eins-Hit. Im Showfinale belegt sie später Platz 2.
49.–50. Woche
2 Wochen
2 Sia Snowman
Sia Kate Furler, Gregory Allen Kurstin
Im fünften Weihnachtsanlauf seit 2017 schafft es das Lied bis an die Spitze.
51. Woche
1 Woche
1 Truls Svendsen & Charlotte Smith Når julefreden senker seg
Anders Nilsen, Preben Sælid Andersen, Sandra Lyng[1], Daniel Kvammen
Am Ende gewinnt ein besinnliches Weihnachtslied bei Norges nye megahit und Komiker und Moderator Svendsen gelingt im Duett der zweite Nummer-eins-Hit der neuen Show.
52. Woche
1 Woche
1 Astrid S Når snøen smelter
Astrid Smeplass, Carl-Viktor Guttormsen
Ein Winterlied bringt der Sängerin aus Rennebu ihren zweiten Nummer-eins-Hit nach dem internationalen Erfolg Think Before I Talk im Jahr 2017.

2020
 
2022

AlbenBearbeiten

2020
Norwegen  Liste der Nummer-eins-Hits in Norwegen 2022
Zeitraum Wo.
ges.
Interpret Titel Zusätzliche Informationen
(Zeitraum, Wochen auf Platz eins, Interpret, Titel, zusätzliche Informationen)
53. Woche 2020 – 5. Woche 2021
6 Wochen
6 The Kid Laroi F*ck Love
6.–10. Woche
5 Wochen (insgesamt 16)
16 The Weeknd After Hours
11. Woche
1 Woche
1 Stig Brenner & Unge Ferrari Hvite duer, sort magi
12.–19. Woche
8 Wochen
8 Justin Bieber Justice
20. Woche
1 Woche
1 J. Cole The Off-Season
21.–29. Woche
9 Wochen (insgesamt 10)
10 Olivia Rodrigo Sour
30. Woche
1 Woche
1 The Kid Laroi Fuck Love 3: Over You
31.–33. Woche
3 Wochen
3 Billie Eilish Happier Than Ever
34. Woche
1 Woche (insgesamt 10)
10 Olivia Rodrigo Sour
35. Woche
1 Woche (insgesamt 2)
2 Kanye West Donda
36. Woche
1 Woche
1 Drake Certified Lover Boy
37. Woche
1 Woche (insgesamt 2)
2 Kanye West Donda
38.–43. Woche
6 Wochen
6 Lil Nas X Montero
44. Woche
1 Woche
1 Ed Sheeran =
45. Woche
1 Woche
1 ABBA Voyage
46. Woche
1 Woche
1 Taylor Swift Red (Taylor’s Version)
47.–48. Woche
2 Wochen (insgesamt 3)
3 Adele 30
49. Woche
1 Woche (insgesamt 5)
5 Michael Bublé Christmas (Deluxe 10th Anniversary Edition) Bei der Erstveröffentlichung 2011 war das Album schon einmal auf Platz 1 gewesen und danach alle Jahre wieder in die Top 10 zurückgekehrt, aber erst das 10-jährige Jubiläum bringt es an die Spitze zurück.
50. Woche
1 Woche (insgesamt 28)
28 Kurt Nilsen & KORK Have Yourself a Merry Little Christmas
51.–52. Woche
2 Wochen (insgesamt 5)
5 Michael Bublé Christmas (Deluxe 10th Anniversary Edition)

2020
 
2022

QuellenBearbeiten

  1. Konflikt i «Megahit»-kulissene, Dagbladet, 21. Dezember 2021

WeblinksBearbeiten

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 2021 in Australien, Belgien, Brasilien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Indien, Irland, Italien, Japan, Kanada, Kolumbien, Kroatien, Malaysia, Mexiko, Neuseeland, den Niederlanden, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, der Schweiz, Singapur, Slowakei, Spanien, Südafrika, Südkorea, Tschechien, Ungarn, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.