Hauptmenü öffnen

Liste der Nummer-eins-Hits in Norwegen (2005)

Wikimedia-Liste

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in Norwegen im Jahr 2005. Es gab in diesem Jahr 18 Nummer-eins-Singles und 28 Nummer-eins-Alben.

Singles Alben
  • Eric PrydzCall on Me
    • 2 Wochen (1/2005 – 2/2005, insgesamt 5 Wochen; → 2004)
  • Espen LindUnloved
    • 2 Wochen (3/2005 – 4/2005)
  • Philip og SandraSommerflørt
    • 3 Wochen (5/2005 – 7/2005, insgesamt 5 Wochen)
  • KentMax 500
    • 1 Woche (8/2005)
  • Philip og SandraSommerflørt
    • 2 Wochen (9/2005 – 10/2005, insgesamt 5 Wochen)
  • AlekEneste for meg
    • 1 Woche (11/2005)
  • Wig WamIn My Dreams
    • 3 Wochen (12/2005 – 14/2005)
  • SchnappiSchnappi, das kleine Krokodil
    • 7 Wochen (15/2005 – 21/2005)
  • Jorun StiansenThis Is the Night
    • 5 Wochen (22/2005 – 26/2005)
  • Crazy FrogAxel F
    • 2 Wochen (27/2005 – 28/2005, insgesamt 6 Wochen)
  • Ravi & DJ Løv med The MonroesTsjeriåu
    • 1 Woche (29/2005, insgesamt 2 Wochen)
  • Crazy FrogAxel F
    • 3 Wochen (30/2005 – 32/2005, insgesamt 6 Wochen)
  • Ravi & DJ Løv med The MonroesTsjeriåu
    • 1 Woche (33/2005, insgesamt 2 Wochen)
  • Crazy FrogAxel F
    • 1 Woche (34/2005, insgesamt 6 Wochen)
  • Amy DiamondWhat's in It for Me
    • 1 Woche (35/2005, insgesamt 2 Wochen)
  • Venke KnutsonJust a Minute
    • 1 Woche (36/2005)
  • Amy DiamondWhat's on It for Me
    • 1 Woche (37/2005, insgesamt 2 Wochen)
  • James BluntYou're Beautiful
    • 1 Woche (38/2005)
  • Alejandro FuentesStars
    • 3 Wochen (39/2005 – 41/2005)
  • a-haCelice
    • 1 Woche (42/2005)
  • Pussycat Dolls feat. Busta RhymesDon’t Cha
    • 3 Wochen (43/2005 – 45/2005)
  • MadonnaHung Up
    • 4 Wochen (46/2005 – 49/2005, insgesamt 5 Wochen; → 2006)
  • Ane Brun feat. MadrugadaLift Me
    • 6 Wochen (50/2005 – 3/2006)
   

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 2005 in Australien , Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Japan, Kanada, Mexiko, Neuseeland, den Niederlanden, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, der Schweiz, Spanien, Ungarn, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.

WeblinksBearbeiten