Helene Olafsen

norwegische Snowboarderin

Helene Olafsen (* 21. Februar 1990 in Oppegård) ist eine norwegische Snowboarderin. Sie ist Vize-Weltmeisterin im Boardercross der Juniorinnen. 2004 wurde sie mit dem Rookie of the year Award ausgezeichnet. Im Alter von 16 Jahren gewann sie bei der WM 2007 in Arosa die Bronzemedaille und erhielt unter anderem für diese Leistung den Karolineprisen zugesprochen. Zwei Jahre später wurde sie bei der WM 2009 dann Weltmeisterin. Bei den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver stürzte sie im Finale im Boardercross-Wettbewerb, belegte aber dennoch den 4. Platz.

Helene Olafsen (in rot), Alexandra Jekova, Tanja Frieden, Nelly Moenne Loccoz. Telluride, 19. Dezember 2009, Viertelfinale

WeblinksBearbeiten