Hauptmenü öffnen

Kanton Wassigny

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Wassigny war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Vervins, im Département Aisne und in der Region Picardie; sein Hauptort war Wassigny. Die landesweiten Änderungen in der Zusammensetzung der Kantone brachten zum März 2015 seine Auflösung.

Ehemaliger
Kanton Wassigny
Region Picardie
Département Aisne
Arrondissement Vervins
Hauptort Wassigny
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 6.612 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 54 Einw./km²
Fläche 122,91 km²
Gemeinden 15
INSEE-Code 0237

GeografieBearbeiten

Der Kanton Wassigny war 122,91 km² groß und hatte zum Schluss 6.612 Einwohner (Stand: 2012); dies entsprach einer Bevölkerungsdichte von 54 Einwohnern pro Quadratkilometer. Der Kanton lag an seiner niedrigsten Stelle, in Grand-Verly, 87 Meter hoch, an seiner höchsten Stelle, in Vénérolles, 186 Meter.

EinwohnerBearbeiten

Bevölkerungsentwicklung
Jahr Einwohner
1962 7.039
1968 7.451
1975 7.003
1982 7.005
1990 6.743
1999 6.712
2006 6.715
2011 6.610

GemeindenBearbeiten

Der Kanton bestand aus 15 Gemeinden.

 Gemeinde   Einwohner   Code postal   Code Insee 
Étreux 1.670 2510 02298
Grougis 350 2110 02358
Hannapes 278 2510 02366
Mennevret 653 2630 02476
Molain 151 2110 02488
Oisy 416 2450 02569
Ribeauville 74 2110 02647
Saint-Martin-Rivière 119 2110 02683
Tupigny 350 2120 02753
La Vallée-Mulâtre 145 2110 02760
Vaux-Andigny 902 2110 02769
Vénérolles 265 2510 02779
Grand-Verly 137 2120 02783
Petit-Verly 176 2630 02784
Wassigny 1.026 2630 02830

PolitikBearbeiten

Vertreter im conseil général des Départements
Amtszeit Name Partei
2001–2015 Charles Wattelle PS