Kanton Sains-Richaumont

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Sains-Richaumont war bis 2015 ein französischer Wahlkreis im Arrondissement Vervins, im Département Aisne und in der Region Picardie; sein Hauptort war Sains-Richaumont. Die landesweiten Änderungen in der Zusammensetzung der Kantone brachten im März 2015 seine Auflösung.

Ehemaliger
Kanton Sains-Richaumont
Region Picardie
Département Aisne
Arrondissement Vervins
Hauptort Sains-Richaumont
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 4.450 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 26 Einw./km²
Fläche 171,88 km²
Gemeinden 19
INSEE-Code 0227

Der Kanton Sains-Richaumont war 171,88 km² groß und hatte 4450 Einwohner (Stand: 2012).

Gemeinden Bearbeiten

 Gemeinde   Einwohner   Code postal   Code Insee 
Berlancourt 93 2250 02068
Chevennes 155 2250 02182
Colonfay 95 2120 02206
Franqueville 123 2140 02331
Le Hérie-la-Viéville 243 2120 02379
Housset 193 2250 02385
Landifay-et-Bertaignemont 277 2120 02403
Lemé 474 2140 02416
Marfontaine 88 2140 02463
Monceau-le-Neuf-et-Faucouzy 330 2270 02491
La Neuville-Housset 50 2250 02547
Puisieux-et-Clanlieu 299 2120 02629
Rougeries 241 2140 02657
Sains-Richaumont 951 2120 02668
Saint-Gobert 320 2140 02681
Saint-Pierre-lès-Franqueville 60 2140 02688
Le Sourd 152 2140 02731
Voharies 78 2140 02823
Wiège-Faty 200 2120 02832

Einwohner Bearbeiten

Bevölkerungsentwicklung
Jahr Einwohner
1962 5557
1968 5893
1975 5109
1982 4753
1990 4478
1999 4422
2006 4354
2011 4475

Politik Bearbeiten

Vertreter im conseil général des Départements
Amtszeit Name Partei
2004–2015 Michel Lefevre PS