Marfontaine

französische Gemeinde im Département Aisne

Marfontaine ist eine französische Gemeinde mit 89 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) im Département Aisne in der Region Hauts-de-France; sie gehört zum Arrondissement Vervins und zum Kanton Marle.

Marfontaine
Marfontaine (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Hauts-de-France
Département (Nr.) Aisne (02)
Arrondissement Vervins
Kanton Marle
Gemeindeverband Thiérache du Centre
Koordinaten 49° 48′ N, 3° 46′ OKoordinaten: 49° 48′ N, 3° 46′ O
Höhe 99–171 m
Fläche 9,21 km²
Einwohner 89 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 10 Einw./km²
Postleitzahl 02140
INSEE-Code

Kirche Saint-Jean

GeografieBearbeiten

Die Gemeinde liegt in einem Seitental des Vilpion, etwa 30 Kilometer nördlich von Laon in der Landschaft Thiérache.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2016
Einwohner 151 144 127 76 87 88 92 84

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Schloss (Château de Marfontaine), 1619 errichtet, Monument historique[1]
  • Kirche Saint-Jean (14. Jahrhundert)
  • Presbyterium (17. Jahrhundert)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Château de Marfontaine in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)

WeblinksBearbeiten

Commons: Marfontaine – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien