Hauptmenü öffnen

Kanton Soissons-Nord

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Soissons-Nord war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Soissons, im Département Aisne und in der Region Picardie; sein Hauptort war Soissons. Die landesweiten Änderungen in der Zusammensetzung der Kantone brachten zum März 2015 seine Auflösung.

Ehemaliger
Kanton Soissons-Nord
Region Picardie
Département Aisne
Arrondissement Soissons
Hauptort Soissons
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 22.142 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 295 Einw./km²
Fläche 75,04 km²
Gemeinden 11
INSEE-Code 0231

Inhaltsverzeichnis

GeografieBearbeiten

Der Kanton Soissons-Nord war 75,04 km² groß und hatte 22.142 Einwohner (Stand: 2012).

EinwohnerBearbeiten

Bevölkerungsentwicklung
Jahr Einwohner
1990 22.268
1999 21.845
2006 21.473
2011 22.153

GemeindenBearbeiten

Der Kanton bestand aus elf Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Chavigny 138 (2013) 5,28 26 Einw./km² 02175 02880
Crouy 2.829 (2013) 10,38 273 Einw./km² 02243 02880
Cuffies 1.796 (2013) 5,02 358 Einw./km² 02245 02880
Juvigny 288 (2013) 13,85 21 Einw./km² 02398 02880
Leury 106 (2013) 3,69 29 Einw./km² 02424 02880
Pasly 1.013 (2013) 3,02 335 Einw./km² 02593 02200
Pommiers 606 (2013) 6,69 91 Einw./km² 02610 02200
Soissons 28.472 (2013) –  –  Einw./km² 02722 02200
Vauxrezis 334 (2013) 6,54 51 Einw./km² 02767 02200
Venizel 1.342 (2013) 3,71 362 Einw./km² 02780 02200
Villeneuve-Saint-Germain 2.512 (2013) 4,54 553 Einw./km² 02805 02200

PolitikBearbeiten

Vertreter im conseil général des Départements
Amtszeit Name Partei
2004–2015 Patrick Day PS