Kanton Pont-Saint-Esprit

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Pont-Saint-Esprit ist ein französischer Wahlkreis im Arrondissement Nîmes, im Département Gard und in der Region Okzitanien. Er hat den Hauptort Pont-Saint-Esprit, besteht seit 1801 und wurde 2015 im Zuge einer landesweiten Reform von 16 auf 24 Kommunen erweitert.

Kanton Pont-Saint-Esprit
Region Okzitanien
Département Gard
Arrondissement Nîmes
Hauptort Pont-Saint-Esprit
Einwohner 26.170 (1. Jan. 2018)
Bevölkerungsdichte 76 Einw./km²
Fläche 344,93 km²
Gemeinden 24
INSEE-Code 3014

Lage des Kantons Pont-Saint-Esprit im
Département Gard

GemeindenBearbeiten

Der Kanton besteht aus 24 Gemeinden mit insgesamt 26.170 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) auf einer Gesamtfläche von 344,93 km²:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2018
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Aiguèze 214 20,04 11 30005 30760
Carsan 718 11,82 61 30070 30130
Cornillon 942 15,53 61 30096 30630
Goudargues 1.103 30,46 36 30131 30630
Issirac 307 20,32 15 30134 30760
La Roque-sur-Cèze 182 8,40 22 30222 30200
Laval-Saint-Roman 216 10,44 21 30143 30760
Le Garn 215 11,08 19 30124 30760
Montclus 200 21,98 9 30175 30630
Pont-Saint-Esprit 10.397 18,66 557 30202 30130
Saint-Alexandre 1.225 12,97 94 30226 30130
Saint-André-d’Olérargues 428 9,79 44 30232 30330
Saint-André-de-Roquepertuis 585 12,14 48 30230 30630
Saint-Christol-de-Rodières 160 8,07 20 30242 30760
Saint-Gervais 742 11,81 63 30256 30200
Saint-Julien-de-Peyrolas 1.425 12,56 113 30273 30760
Saint-Laurent-de-Carnols 496 10,01 50 30277 30200
Saint-Marcel-de-Careiret 847 10,21 83 30282 30330
Saint-Michel-d’Euzet 643 10,34 62 30287 30200
Saint-Nazaire 1.249 6,75 185 30288 30200
Saint-Paulet-de-Caisson 1.820 16,80 108 30290 30130
Salazac 185 9,97 19 30304 30760
Vénéjan 1.265 18,60 68 30342 30200
Verfeuil 606 26,18 23 30343 30630
Kanton Pont-Saint-Esprit 26.170 344,93 76 3014 – 

Bis zur landesweiten Neuordnung der französischen Kantone im März 2015 gehörten zum Kanton Pont-Saint-Esprit die 16 Gemeinden Aiguèze, Carsan, Cornillon, Goudargues, Issirac, Laval-Saint-Roman, Le Garn, Montclus, Pont-Saint-Esprit, Saint-Alexandre, Saint-André-de-Roquepertuis, Saint-Christol-de-Rodières, Saint-Julien-de-Peyrolas, Saint-Laurent-de-Carnols, Saint-Paulet-de-Caisson und Salazac. Sein Zuschnitt entsprach einer Fläche von 242,22 km2. Er besaß vor 2015 einen anderen INSEE-Code als heute, nämlich 3020.