Hauptmenü öffnen

Kanton Le Bois-d’Oingt

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Le Bois-d’Oingt ist ein französischer Wahlkreis im Département Rhône in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Er umfasst 23 Gemeinden im Arrondissement Villefranche-sur-Saône und hat seinen Hauptort (frz.: bureau centralisateur) in Val d’Oingt. Durch die landesweite Neuordnung der französischen Kantone wurde er 2015 vergrößert.

Kanton Le Bois-d’Oingt
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Rhône
Arrondissement Villefranche-sur-Saône
Hauptort Val d’Oingt
Einwohner 28.897 (1. Jan. 2016)
Bevölkerungsdichte 146 Einw./km²
Fläche 197,70 km²
Gemeinden 23
INSEE-Code 6904

Lage des Kantons Le Bois-d’Oingt im
Département Rhône

Inhaltsverzeichnis

GemeindenBearbeiten

Der Kanton besteht aktuell aus 23 Gemeinden[1] mit insgesamt 28.897 Einwohnern (Stand: 2016) auf einer Gesamtfläche von 197,70 km²:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2016
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Alix 000000000000758.0000000000758 3,61 000000000000210.0000000000210 69004 69380
Bagnols 000000000000705.0000000000705 7,35 000000000000096.000000000096 69017 69620
Belmont-d’Azergues 000000000000635.0000000000635 1,51 000000000000421.0000000000421 69020 69380
Bully 000000000002021.00000000002.021 12,59 000000000000161.0000000000161 69032 69210
Chamelet 000000000000669.0000000000669 14,43 000000000000046.000000000046 69039 69620
Charnay 000000000001062.00000000001.062 7,06 000000000000150.0000000000150 69047 69380
Châtillon 000000000002158.00000000002.158 10,71 000000000000201.0000000000201 69050 69380
Chessy 000000000002056.00000000002.056 4,55 000000000000452.0000000000452 69056 69380
Cogny 000000000001170.00000000001.170 5,83 000000000000201.0000000000201 69061 69640
Frontenas 000000000000818.0000000000818 3,42 000000000000239.0000000000239 69090 69620
Le Breuil 000000000000524.0000000000524 5,63 000000000000093.000000000093 69026 69620
Légny 000000000000664.0000000000664 3,97 000000000000167.0000000000167 69111 69620
Létra 000000000000932.0000000000932 14,64 000000000000064.000000000064 69113 69620
Moiré 000000000000201.0000000000201 2,03 000000000000099.000000000099 69134 69620
Porte des Pierres Dorées 000000000003686.00000000003.686 13,33 000000000000277.0000000000277 69159 69400, 69640
Sainte-Paule 000000000000332.0000000000332 7,50 000000000000044.000000000044 69230 69620
Saint-Germain-Nuelles 000000000002267.00000000002.267 8,54 000000000000265.0000000000265 69208 69210
Saint-Jean-des-Vignes 000000000000408.0000000000408 2,57 000000000000159.0000000000159 69212 69380
Saint-Vérand 000000000001176.00000000001.176 17,58 000000000000067.000000000067 69239 69620
Ternand 000000000000670.0000000000670 10,75 000000000000062.000000000062 69245 69620
Theizé 000000000001205.00000000001.205 11,89 000000000000101.0000000000101 69246 69620
Val d’Oingt 000000000003966.00000000003.966 18,10 000000000000219.0000000000219 69024 69620
Ville-sur-Jarnioux 000000000000814.0000000000814 10,11 000000000000081.000000000081 69265 69640
Kanton Le Bois-d’Oingt 000000000028897.000000000028.897 197,70 000000000000146.0000000000146 6904 – 

Bis zur Neuordnung gehörten zum Kanton Le Bois-d’Oingt die 18 Gemeinden Bagnols, Chamelet, Chessy, Châtillon, Frontenas, Jarnioux, Le Bois-d’Oingt, Le Breuil, Légny, Létra, Moiré, Oingt, Saint-Laurent-d’Oingt, Saint-Vérand, Sainte-Paule, Ternand, Theizé und Ville-sur-Jarnioux. Sein Zuschnitt entsprach einer Fläche von 146,86 km2. Er besaß vor 2015 einen anderen INSEE-Code als heute, nämlich 6906.

Mit Wirkung vom 1. Januar 2013 wurden die früheren Gemeinden Nuelles und Saint-Germain-sur-l’Arbresle, damals noch im Kanton L’Arbresle, zur Gemeinde Saint-Germain-Nuelles zusammengelegt.

Veränderungen im Gemeindebestand seit der landesweiten Neuordnung der KantoneBearbeiten

PolitikBearbeiten

Vertreter im Départementsrat
Amtszeit Namen Partei
1998–2015 Charles Bréchard UDF
2015– Antoine Duperray
Martine Publié
Les Républicains

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Décret n° 2014-267 du 27 février 2014 portant délimitation des cantons dans le département du Rhône publiziert im JORF und auf Légifrance (französisch).