Moiré (Rhône)

französische Gemeinde

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Moiré
Wappen von Moiré
Moiré (Frankreich)
Moiré
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Rhône (69)
Arrondissement Villefranche-sur-Saône
Kanton Val d’Oingt
Gemeindeverband Beaujolais Pierres Dorées
Koordinaten 45° 56′ N, 4° 36′ OKoordinaten: 45° 56′ N, 4° 36′ O
Höhe 297–521 m
Fläche 2,03 km²
Einwohner 218 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 107 Einw./km²
Postleitzahl 69620
INSEE-Code
Website http://www.moire-en-beaujolais.fr/

Moiré (auch: Moiré-en-Beaujolais) ist eine französische Gemeinde mit 218 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Rhône in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört zum Arrondissement Villefranche-sur-Saône, zum Kanton Val d’Oingt und ist Mitglied im Gemeindeverband Beaujolais Pierres Dorées. Die Einwohner werden Moiréens genannt.

GeographieBearbeiten

Moiré liegt rund 25 Kilometer nordwestlich von Lyon und etwa zehn Kilometer südwestlich von Villefranche-sur-Saône im Weinbaugebiet Bourgogne. Umgeben wird Moiré von den Nachbargemeinden Theizé im Norden und Nordosten, Frontenas im Osten, Bagnols im Süden, Val d’Oingt mit Le Bois-d’Oingt im Westen und Oingt im Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2014
Einwohner 112 110 123 141 169 178 198 199
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kapelle Saint-Pierre

WeblinksBearbeiten

Commons: Moiré – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 
Kapelle Saint-Pierre