Hauptmenü öffnen

Chessy (Rhône)

Gemeinde im Département Rhône, Frankreich

Chessy (auch: Chessy-les-Mines) ist eine französische Gemeinde mit 2.056 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Rhône in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört zum Arrondissement Villefranche-sur-Saône, zum Kanton Le Bois-d’Oingt und ist Mitglied im Gemeindeverband Beaujolais Pierres Dorées. Die Einwohner werden Cassissiens genannt.

Chessy
Wappen von Chessy
Chessy (Frankreich)
Chessy
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Rhône
Arrondissement Villefranche-sur-Saône
Kanton Le Bois-d’Oingt
Gemeindeverband Beaujolais Pierres Dorées
Koordinaten 45° 53′ N, 4° 37′ OKoordinaten: 45° 53′ N, 4° 37′ O
Höhe 211–342 m
Fläche 4,55 km2
Einwohner 2.056 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 452 Einw./km2
Postleitzahl 69380
INSEE-Code
Website http://www.chessy.mairies69.net/

Blick auf Chessy

GeographieBearbeiten

Chessy liegt rund 18 Kilometer nordwestlich von Lyon und etwa 19 Kilometer südsüdwestlich von Villefranche-sur-Saône noch im Weinbaugebiet Bourgogne am Azergues. Umgeben wird Chessy von den Nachbargemeinden Bagnols im Norden, Châtillon im Osten und Südosten, Saint-Germain-Nuelles im Süden sowie Le Breuil im Westen.

GeschichteBearbeiten

Bis in die jüngere Vergangenheit hinein wurde in Chessy Kupfer, aber auch Azurit abgebaut.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 878 942 977 1.098 1.262 1.313 1.509 1.824
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Nativité-de-Notre-Dame
  • Schloss Chessy, seit 2004 Monument historique
  • Schloss Courbeville, seit 1926 Monument historique

WeblinksBearbeiten

  Commons: Chessy (Rhône) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien