Hauptmenü öffnen

John Verhoek

niederländischer Fußballspieler

John Verhoek [vərˈhuk] (* 25. März 1989 in Leidschendam) ist ein niederländischer Fußballspieler. Der Stürmer steht bei Hansa Rostock unter Vertrag.

John Verhoek
Verhoek, John Heidenheim 16-17 WP.jpg
im Trikot des 1. FC Heidenheim (2017)
Personalia
Geburtstag 25. März 1989
Geburtsort LeidschendamNiederlande
Größe 188 cm
Position Sturm
Junioren
Jahre Station
0000–2008 ADO Den Haag
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2008–2010 FC Dordrecht 49 0(7)
2010 FC Den Bosch 17 (10)
2011–2013 Stade Rennes 7 0(0)
2011–2012 → ADO Den Haag (Leihe) 23 0(5)
2012–2013 → FSV Frankfurt (Leihe) 32 (10)
2013–2016 FC St. Pauli 70 (11)
2016–2018 1. FC Heidenheim 51 (15)
2018–2019 MSV Duisburg 22 0(0)
2019– Hansa Rostock 7 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 9. November 2019

KarriereBearbeiten

Verhoek stammt aus der Jugend von ADO Den Haag, begann seine Profilaufbahn jedoch beim FC Dordrecht, für den er von 2008 bis 2010 aktiv war. Er wechselte zur Saison 2010/11 zum FC Den Bosch, für den er in 17 Zweitligaspielen zehn Tore erzielte, ehe ihn in der Winterpause Stade Rennes in die Ligue 1 holte. Er erhielt einen Viereinhalbjahresvertrag, kam jedoch im ersten Halbjahr nur zu sieben Einsätzen ohne Treffer und gehörte Anfang der Saison 2011/12 nicht einmal zum Ligakader.[1] Ende August 2011 verliehen die Bretonen Verhoek an ADO Den Haag; in der Eredivisie sollte er weitere Spielpraxis sammeln.[2] In der Saison 2012/13 spielte Verhoek auf Leihbasis beim deutschen Zweitligisten FSV Frankfurt.

Zur Saison 2013/14 wechselte Verhoek zum FC St. Pauli. Er unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016.[3]

Ab der Saison 2016/17 spielte Verhoek für den 1. FC Heidenheim. Beim FCH unterschrieb Verhoek einen Zwei-Jahres-Vertrag.[4]

Zur Saison 2018/19 verpflichtete ihn der MSV Duisburg und stattete ihn mit einem Vertrag bis 2021 aus.[5] Nach dem Abstieg des MSV in die 3. Liga wurde der Vertrag des Stürmers, der im Dienste der Zebras nicht an seine Leistungen bei Heidenheim anknüpfen konnte (kein Tor in 22 Einsätzen), im Frühjahr 2019 aufgelöst.[6]

Kurz vor Beginn der Saison 2019/2020 gab Hansa Rostock die Verpflichtung des Angreifers, der einen Zweijahresvertrag erhielt, bekannt.[7]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. John Verhoek: 'Niet bedoeling nu ergens anders te kijken, groengeelhart.nl vom 11. August 2011
  2. ADO huurt John Verhoek van Stade Rennes (Memento vom 10. Mai 2012 im Internet Archive), Sporteditie.nl vom 29. August 2011
  3. Christoph Pieper: John Verhoek wechselt zum FC St. Pauli. In: fcstpauli.de. 11. Juni 2013.
  4. ADO huurt John Verhoek van Stade Rennes (Memento vom 5. März 2016 im Internet Archive), Internetpräsenz des 1. FC Heidenheim, abgerufen am 4. März 2016
  5. Ein richtig guter Typ: Zebras verpflichten Stürmer John Verhoek. In: msv-duisburg.de. MSV Duisburg, abgerufen am 21. März 2018.
  6. Der neue MSV-Kader: Harte Arbeit & unbedinger Siegeswille, msv-duisburg.de, abgerufen am 20. Mai
  7. Erfahrung für die Offensive: Hansa holt Verhoek. 19. Juli 2019, abgerufen am 19. Juli 2019.