Erik Engelhardt

deutscher Fußballspieler

Erik Engelhardt (* 18. April 1998 in Kulmbach) ist ein deutscher Fußballspieler.

Erik Engelhardt
Personalia
Geburtstag 18. April 1998
Geburtsort KulmbachDeutschland
Größe 179 cm
Position Sturm
Junioren
Jahre Station
TSV Enchenreuth
JFG Frankenwald
0000–2011 SpVgg Bayern Hof
2011–2017 1. FC Nürnberg
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2017–2019 1. FC Nürnberg II 66 (16)
2019– Hansa Rostock II 2 0(0)
2019– Hansa Rostock 7 0(1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2013 Deutschland U16 2 0(1)
2016 Deutschland U18 1 0(0)
2016 Deutschland U19 1 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 23. Januar 2021

2 Stand: 2. September 2016

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Nach seinen Anfängen in der Jugend des TSV Enchenreuth, der JFG Frankenwald und der SpVgg Bayern Hof wechselte er im Sommer 2011 in die Jugendabteilung des 1. FC Nürnberg. Dort kam er auch zu ersten Einsätzen im Seniorenbereich in der 2. Mannschaft in der Regionalliga Bayern.

Im Sommer 2019 erfolgte ein Wechsel zum Drittligisten Hansa Rostock.[1] Aufgrund eines in einem Testspiel gegen Hannover 96 erlittenen Kreuzbandrisses,[2] und dem dadurch später resultierenden Trainingsrückstandes, debütierte Engelhardt erst am 1. Juli 2020 beim 1:0-Heimsieg der Rostocker gegen den KFC Uerdingen 05 am 37. Spieltag der 3. Fußball-Liga 2019/20 ab der 60. Spielminute im Profibereich. Zuvor kam er lediglich am 7. März 2020 zu einem Einsatz in der Reservemannschaft der Hanseaten gegen Hertha 03 Zehlendorf in der Oberliga Nordost. Weitere Spielpraxis bei den Amateuren blieben ihm in dieser Saison verwehrt, da der Spielbetrieb wegen der sich ausbreitenden COVID-19-Pandemie vorzeitig eingestellt werden musste.[3] Dennoch gelang ihm noch sein erstes Profi-Tor in jener laufenden Saison. Am letzten Spieltag markierte er während eines neunminütigen Kurzeinsatzes beim Chemnitzer FC in der 89. Spielminute den 2:4 Endstand und platzierte sich mit Hansa Rostock auf Rang sechs der Abschlusstabelle. In der Folgesaison wechselte ihn Hansa-Trainer Jens Härtel beim Heimspiel in der 1. Runde im DFB-Pokal 2020/21 gegen den Bundesligisten VfB Stuttgart (0:1) in der 74. Minute ein- Engelhardts Debüt im DFB-Vereinspokal datiert somit auf den 13. September 2020. Vier Wochen später, am 4. Spieltag, stand er erstmals in der noch jungen Drittliga-Saison 2020/21 für Hansa gegen den Aufsteiger SC Verl auf dem Platz.

NationalmannschaftBearbeiten

Engelhardt hat für die U-16, U-18 und U-19 des Deutschen Fußball-Bundes insgesamt vier Länderspiele bestritten bei denen ihm ein Tor gelang.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Verstärkung für die Offensive: F.C. Hansa Rostock holt Sturm-Talent Erik Engelhardt auf fc-hansa.de vom 20. Mai 2019
  2. liga3-online.de: Schock für Hansa: Engelhardt fällt mit Kreuzbandanriss aus. 19. Juli 2019, abgerufen am 27. September 2020.
  3. sportbuzzer.de: In allen Spielklassen: Nordostdeutscher Fußballverband beendet Saison mit Quotientenregelung. 5. Juni 2020, abgerufen am 27. September 2020.