Hauptmenü öffnen
Honda Classic 1988
Datum 10.10.1988 – 16.10.1988
Auflage 6
Navigation 1987 ◄ 1988 ► 1989
WTA Tour
Austragungsort San Juan (Puerto Rico)
Puerto RicoPuerto Rico Puerto Rico
Turniernummer 410
Kategorie WTA Tier IV
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/22Q/16D
Preisgeld 75.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Stephanie Rehe
Vorjahressieger (Doppel) Sudafrika 1961Südafrika Lise Gregory
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ronnie Reis
Sieger (Einzel) AustralienAustralien Anne Minter
Sieger (Doppel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Patty Fendick
KanadaKanada Jill Hetherington
Stand: 14. September 2017

Die Honda Classic 1988 waren ein Tennisturnier der Damen in San Juan (Puerto Rico). Das Hartplatzturnier war Teil der WTA Tour 1988 und fand vom 10. bis 16. Oktober 1988 statt.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten  Stephanie Rehe Viertelfinale
02. Vereinigte Staaten  Patty Fendick 1. Runde
03. Argentinien  Bettina Fulco Achtelfinale
04. Australien  Anne Minter Sieg
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. Brasilien 1968  Neige Dias Halbfinale

06. Vereinigte Staaten  Gretchen Magers Viertelfinale

07. Argentinien  Mercedes Paz Finale

08. Vereinigte Staaten  Gigi Fernández Halbfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte Staaten  S. Rehe 6 6                        
Q  Peru  P. Vasquez 4 4   1  Vereinigte Staaten  S. Rehe 6 6
 Vereinigte Staaten  M. Gurney 2 3 1    Vereinigte Staaten  K. Keil 2 0  
 Vereinigte Staaten  K. Keil 6 6 6     1  Vereinigte Staaten  S. Rehe 6 7 3
 Niederlande  M. Bollegraf 1 0   8  Vereinigte Staaten  G. Fernández 7 6 6  
 Vereinigte Staaten  E. Hakami 6 6    Vereinigte Staaten  E. Hakami 1 2  
Q  Vereinigte Staaten  A. Schwartz 6 3 6   8  Vereinigte Staaten  G. Fernández 6 6  
8  Vereinigte Staaten  G. Fernández 4 6 7     8  Vereinigte Staaten  G. Fernández 2 0 r
4  Australien  A. Minter 4 6 6   4  Australien  A. Minter 6 2  
 Vereinigte Staaten  B. Bowes 6 3 4   4  Australien  A. Minter 7 6  
Q  Australien  L. O’Neill 2 2    Australien  J. Byrne 6 3  
 Australien  J. Byrne 6 6     4  Australien  A. Minter 6 6
 Vereinigte Staaten  B. Herr 5 6 6   6  Vereinigte Staaten  G. Magers 4 2  
 Sowjetunion  N. Bykova 7 1 1    Vereinigte Staaten  B. Herr 5 1  
 Vereinigte Staaten  N. Sodupe 5 6   6  Vereinigte Staaten  G. Magers 7 6  
6  Vereinigte Staaten  G. Magers 7 7     4  Australien  A. Minter 2 6 6
5  Brasilien 1968  N. Dias 7 6   7  Argentinien  M. Paz 6 4 3
 Italien  L. Golarsa 6 4   5  Brasilien 1968  N. Dias 7 6  
 Kanada  J. Hetherington 1 6 6    Kanada  J. Hetherington 6 3  
 Mexiko  A. Gavaldon 6 2 4     5  Brasilien 1968  N. Dias 6 6
 Australien  M. Jaggard 6 2 6    Australien  M. Jaggard 3 0  
Q  Vereinigte Staaten  L.-A. Eldredge 1 6 4    Australien  M. Jaggard 7 6  
 Argentinien  A. Villagrán 4 6 3   3  Argentinien  B. Fulco 6 2  
3  Argentinien  B. Fulco 6 2 6     5  Brasilien 1968  N. Dias 2 6 4
7  Argentinien  M. Paz 4 6 6   7  Argentinien  M. Paz 6 2 6  
7  Vereinigte Staaten  M. Van Nostrand 6 4 1   7  Argentinien  M. Paz 7 6  
 Puerto Rico  E. Viqueira 1 3    Vereinigte Staaten  A. Ivan 5 4  
 Vereinigte Staaten  A. Ivan 6 6     7  Argentinien  M. Paz 6 6
 Vereinigte Staaten  K. Steinmetz 6 6    Vereinigte Staaten  C. Benjamin 3 0  
 Sowjetunion  S. Parchomenko 0 2    Vereinigte Staaten  K. Steinmetz 4 6  
 Vereinigte Staaten  C. Benjamin 6 7    Vereinigte Staaten  C. Benjamin 6 7  
2  Vereinigte Staaten  P. Fendick 4 6    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten  Gigi Fernández
Vereinigte Staaten  Robin White
Finale
02. Vereinigte Staaten  Patty Fendick
Kanada  Jill Hetherington
Sieg
03. Australien  Jenny Byrne
Australien  Janine Thompson
Viertelfinale
04. Niederlande  Manon Bollegraf
Argentinien  Mercedes Paz
Viertelfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte Staaten  G. Fernández
 Vereinigte Staaten  R. White
6 6        
 Brasilien 1968  N. Dias
 Australien  M. Jaggard
1 3     1  Vereinigte Staaten  G. Fernández
 Vereinigte Staaten  R. White
6 6  
 Peru  P. Vasquez
 Brasilien 1968  A. Vieira
2 1    Vereinigte Staaten  B. Bowes
 Vereinigte Staaten  E. Hakami
3 1  
 Vereinigte Staaten  B. Bowes
 Vereinigte Staaten  E. Hakami
6 6       1  Vereinigte Staaten  G. Fernández
 Vereinigte Staaten  R. White
6 7  
3  Australien  J. Byrne
 Australien  J. Thompson
6 6      Vereinigte Staaten  C. Benjamin
 Vereinigte Staaten  G. Magers
1 6  
 Argentinien  B. Fulco
 Argentinien  A. Villagrán
2 3     3  Australien  J. Byrne
 Australien  J. Thompson
3 3  
 Vereinigte Staaten  N. Sodupe
 Brasilien 1968  T. Zambrzycki
6 5    Vereinigte Staaten  C. Benjamin
 Vereinigte Staaten  G. Magers
6 6  
 Vereinigte Staaten  C. Benjamin
 Vereinigte Staaten  G. Magers
7 7       1  Vereinigte Staaten  G. Fernández
 Vereinigte Staaten  R. White
4 2
 Brasilien 1968  L. Corsato
 Brasilien 1968  A. Vieira
3 4     2  Vereinigte Staaten  P. Fendick
 Kanada  J. Hetherington
6 6
 Sowjetunion  N. Bykova
 Sowjetunion  S. Parchomenko
6 6      Sowjetunion  N. Bykova
 Sowjetunion  S. Parchomenko
3 6 7    
 Vereinigte Staaten  J. Goodling
 Australien  L. O’Neill
7 1 1   4  Niederlande  M. Bollegraf
 Argentinien  M. Paz
6 3 6  
4  Niederlande  M. Bollegraf
 Argentinien  M. Paz
5 6 6        Sowjetunion  N. Bykova
 Sowjetunion  S. Parchomenko
6 4
 Vereinigte Staaten  B. Herr
 Australien  A. Minter
6 3     2  Vereinigte Staaten  P. Fendick
 Kanada  J. Hetherington
7 6  
 Australien  A. Scott
 Vereinigte Staaten  M. Van Nostrand
7 6      Australien  A. Scott
 Vereinigte Staaten  M. Van Nostrand
3 1  
 Vereinigte Staaten  K. Steinmetz
 Vereinigte Staaten  W. Wood
1 2   2  Vereinigte Staaten  P. Fendick
 Kanada  J. Hetherington
6 6  
2  Vereinigte Staaten  P. Fendick
 Kanada  J. Hetherington
6 6    

WeblinksBearbeiten