Natalja Wladimirowna Jegorowa

sowjetische Tennisspielerin
(Weitergeleitet von Natalia Bykova)

Natalja Wladimirowna Jegorowa (russisch Наталья Владимировна Егорова; * 13. September 1966 als Natalja Wladimirowna Bykowa) ist eine ehemalige russische Tennisspielerin.

Natalja Jegorowa Tennisspieler
Nation: SowjetunionSowjetunion Sowjetunion
RusslandRussland Russland
Geburtstag: 13. September 1966
Preisgeld: 134.904 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 219:183
Karrieretitel: 0 WTA, 2 ITF
Höchste Platzierung: 76 (27. Februar 1989)
Doppel
Karrierebilanz: 230:124
Karrieretitel: 2 WTA, 27 ITF
Höchste Platzierung: 26 (9. Mai 1988)
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA (siehe Weblinks)

KarriereBearbeiten

Jegorowa gewann während ihrer Karriere zwei Einzel- und 27 Doppeltitel des ITF Women’s Circuits. Auf der WTA Tour gewann sie zwei Doppel.

Sie spielte 1985 und 1986 für die sowjetische Fed-Cup-Mannschaft, für die sie sechs ihrer acht Partien gewann.

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. August 1997 Vereinigtes Konigreich  Southsea ITF $10.000 Rasen Israel  Limor Gabai 6:3, 6:3
2. Oktober 1997 Vereinigtes Konigreich  Nottingham ITF $10.000 Hartplatz (Halle) Vereinigtes Konigreich  Amanda Wainwright 6:2, 6:7, 6:1

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 1986 Vereinigte Staaten  Chicago ITF $10.000 Hartplatz Sowjetunion  Wiktorija Milwidskaja Vereinigte Staaten  Elizabeth Evans
Vereinigte Staaten  Jennifer Prah
6:1, 6:1
2. Mai 1986 Vereinigtes Konigreich  Bournemouth ITF $10.000 Rasen Sowjetunion  Natallja Swerawa Tschechoslowakei  Regina Kordová
Tschechoslowakei  Petra Tesarová
6:1, 6:2
3. September 1986 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Zagreb ITF $25.000 Hartplatz Sowjetunion  Wiktorija Milwidskaja Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Renata Šašak
Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Karmen Škulj
6:2, 6:3
4. September 1986 Bulgarien 1967  Sofia ITF $25.000 Sand Sowjetunion  Wiktorija Milwidskaja Italien  Laura Golarsa
Niederlande  Marianne van der Torre
6:0, 6:2
5. März 1988 Vereinigte Staaten  Wichita WTA Tier V Hartplatz (Halle) Sowjetunion  Swetlana Parchomenko Tschechoslowakei  Jana Novotná
Frankreich  Catherine Suire
6:3, 6:4
6. April 1988 Singapur  Singapur WTA Tier V Hartplatz Sowjetunion  Natalija Medwedjewa Sowjetunion  Leila Mes’chi
Sowjetunion  Swetlana Parchomenko
7:6, 6:3
7. Oktober 1992 Russland 1991  Moskau ITF $10.000 Hartplatz (Halle)   Swetlana Parchomenko   Elena Likhovtseva
  Julia Lutrova
6:4, 4:6, 6:4
8. Februar 1993 Vereinigtes Konigreich  Newcastle ITF $10.000 Teppich (Halle) Russland 1991  Swetlana Parchomenko Tschechien  Pavlína Rajzlová
Tschechien  Helena Vildová
6:4, 4:6, 6:0
9. Februar 1993 Vereinigtes Konigreich  Sunderland ITF $10.000 Teppich (Halle) Russland 1991  Swetlana Parchomenko Tschechien  Pavlína Rajzlová
Tschechien  Helena Vildová
2:6, 6:1, 7:65
10. April Vereinigtes Konigreich  Nottingham ITF $10.000 Hartplatz (Halle) Russland 1991  Swetlana Parchomenko Vereinigtes Konigreich  Julia Salmon
Vereinigtes Konigreich  Lorna Woodroffe
5:1 Aufgabe
11. Mai 1993 Vereinigtes Konigreich  Bracknell ITF $10.000 Hartplatz Russland 1991  Swetlana Parchomenko Vereinigtes Konigreich  Claire Taylor
Vereinigtes Konigreich  Lorna Woodroffe
7:6, 6:1
12. Juli 1993 Vereinigtes Konigreich  Frinton-on-Sea ITF $10.000 Rasen Russland 1991  Swetlana Parchomenko Australien  Maija Avotins
Australien  Lis McShea
4:6, 6:2, 7:65
13. Oktober 1993 Vereinigtes Konigreich  Basingstoke ITF $10.000 Hartplatz (Halle) Russland 1991  Swetlana Parchomenko Niederlande  Caroline Stassen
Vereinigtes Konigreich  Lorna Woodroffe
6:2, 6:1
14. November 1993 Vereinigtes Konigreich  Swindon ITF $10.000 Teppich (Halle) Russland 1991  Swetlana Parchomenko Vereinigtes Konigreich  Alison Smith
Niederlande  Caroline Stassen
6:0, 6:4
15. November 1993 Vereinigtes Konigreich  Swansea ITF $10.000 Hartplatz (Halle) Russland 1991  Swetlana Parchomenko Vereinigtes Konigreich  Alison Smith
Niederlande  Caroline Stassen
6:1, 6:3
16. Dezember 1993 Israel  Ramat HaSharon ITF $25.000 Hartplatz Russland 1991  Swetlana Parchomenko Deutschland  Angela Kerek
Ukraine  Olha Luhyna
6:2, 6:3
17. Juli 1994 Vereinigtes Konigreich  Felixstowe ITF $10.000 Rasen Russland 1991  Swetlana Parchomenko Niederlande  Caroline Stassen
Vereinigtes Konigreich  Lorna Woodroffe
6:3, 7:5
18. November 1994 Vereinigtes Konigreich  Eastbourne ITF $25.000 Teppich (Halle) Russland 1991  Swetlana Parchomenko Vereinigtes Konigreich  Shirli-Ann Siddall
Vereinigtes Konigreich  Amanda Wainwright
7:68, 7:66
19. Februar 1995 Vereinigtes Konigreich  Sheffield ITF $10.000 Hartplatz (Halle) Russland 1991  Swetlana Parchomenko Vereinigtes Konigreich  Amanda Wairwright
Vereinigtes Konigreich  Lorna Woodroofe
6:4, 6:2
20. Februar 1995 Vereinigtes Konigreich  Sunderland ITF $10.000 Hartplatz (Halle) Russland 1991  Swetlana Parchomenko Vereinigtes Konigreich  Michele Mair
Irland  Karen Nugent
7:5, 6:0
21. Mai 1995 Vereinigtes Konigreich  Lee-on-the-Solent ITF $10.000 Sand Australien  Robyn Mawdsley Vereinigtes Konigreich  Kaye Hand
Vereinigtes Konigreich  Claire Taylor
7:60, 6:2
22. Juli 1995 Vereinigtes Konigreich  Frinton-on-Sea ITF $10.000 Rasen Russland  Julija Ljutrowa Australien  Robyn Mawdsley
Australien  Shannon Peters
7:62, 1:6, 6:4
23. Oktober 1995 Litauen  Šiauliai ITF $10.000 Hartplatz Russland  Maria Martina Belarus 1995  Natalia Noreiko
Belarus 1995  Maryna Szez
2:6, 6:3, 7:64
24. Oktober 1995 Russland  Samara ITF $10.000 Teppich (Halle) Russland  Maria Martina Russland  Anna Linkowa
Ukraine  Natalija Njemtschynowa
6:1, 6:0
25. Oktober 1995 Russland  Samara ITF $25.000 Teppich (Halle) Russland  Olga Ivanova Niederlande  Anique Snijders
Deutschland  Maja Zivec-Skulj
4:6, 6:2, 6:3
26. Mai 2001 Vereinigtes Konigreich  Hatfield ITF $10.000 Sand Russland  Jekaterina Syssojewa Vereinigtes Konigreich  Elena Baltache
Vereinigtes Konigreich  Nicola Trinder
6:3, 4:6, 6:1
27. Mai 2001 Vereinigtes Konigreich  Swansea ITF $10.000 Sand Russland  Jekaterina Syssojewa Russland  Maria Boboedova
Australien  Emily Hewson
4:6, 7:65, 6:0
28. August 2001 Vereinigtes Konigreich  Bath ITF $10.000 Hartplatz Russland  Jekaterina Syssojewa Deutschland  Susi Bensch
Italien  Anna Floris
7:64, 7:64
29. Oktober 2001 Vereinigtes Konigreich  Cardiff ITF $25.000 Hartplatz Russland  Jekaterina Syssojewa Deutschland  Angelika Bachmann
Deutschland  Vanessa Henke
6:4, 1:6, 6:2

Abschneiden bei Grand-Slam-TurnierenBearbeiten

EinzelBearbeiten

Turnier 1987 1988 Karriere
Australian Open
French Open 1 1
Wimbledon 1 2 2
US Open 1 2 2

DoppelBearbeiten

Turnier 1987 1988 1993 Karriere
Australian Open
French Open AF AF
Wimbledon 1 1 1
US Open 1 AF AF

WeblinksBearbeiten