Hauptmenü öffnen

Helmut Fleischer (Schiedsrichter)

deutscher Fußballschiedsrichter
Helmut Fleischer 2009

Helmut Fleischer (* 22. März 1964) ist ein ehemaliger deutscher Fußballschiedsrichter.

LebenBearbeiten

Fleischer lebt in Sigmertshausen. Er ist promovierter Arzt und arbeitet für die Bundeswehr als Orthopäde im Dienstgrad eines Oberfeldarztes.

FußballBearbeiten

Fleischer war seit 1990 DFB-Schiedsrichter für den SV Hallstadt. Seit 1991 leitete er Spiele der 2. Fußball-Bundesliga, seit 1995 auch Spiele der Bundesliga.

Fleischer war von 2000 bis 2006 FIFA-Schiedsrichter und nahm als Schiedsrichter an der U-18-Fußball-Europameisterschaft 2001 in Finnland und an der U-16-Fußball-Europameisterschaft 2000 in Israel teil.

Am 30. Mai 2009 pfiff er das Finale des DFB-Pokals zwischen Bayer 04 Leverkusen und Werder Bremen.

Am 3. April 2010 pfiff er sein letztes Bundesligaspiel, die Begegnung VfB Stuttgart gegen Borussia Mönchengladbach endete 2:1. Im April 2010 nahm er in den USA eine Stelle als Arzt an und steht seitdem nicht mehr als Schiedsrichter zur Verfügung.

WeblinksBearbeiten