Hauptmenü öffnen

Droga wojewódzka 527

Woiwodschaftsstraße in Polen
Tabliczka DW527.svg

Die Droga wojewódzka 527 (DW 527) ist eine polnische Woiwodschaftsstraße, die den Osten der Woiwodschaft Pommern mit dem Westen und der Hauptstadt der Woiwodschaft Ermland-Masuren verbindet. Auf einer Länge von 74 Kilometern stellt sie außerdem den Anschluss her der Woiwodschaftsstraßen DW 505, DW 513, DW 515, DW 519, DW 526, DW 528 sowie DW 598 untereinander und zu der Schnellstraße 7 bzw. Landesstraße DK 7 und den Landesstraßen DK 16, DK 51 und DK 53.

Im Abschnitt Pasłęk (Preußisch Holland) und Olsztyn (Allenstein) entspricht die DW 527 dem Verlauf der ehemaligen deutschen Reichsstraße 133.

StreckenverlaufBearbeiten

  • Powiat Elbląski (Kreis Elbing):
    • Protowo (Prothen)
    • Krupin (Ober Krapen)
    • Kwietniewo (Königlich Blumenau, 1931–45 Königsblumenau)
X ehemalige Reichsbahnstrecke (1893–1945) Elbing–Miswalde X
    • Rychliki (Reichenbach, Kr. Preußisch Holland)
    • Marwica (Klein Marwitz)
~ Kanał Elbląski (Oberländischer Kanal) ~
X Staatsbahnlinie Nr. 220: Olsztyn (Allenstein)–Bogaczewo (Güldenboden) X
X PKP-Linie Nr. 220 (wie oben) X
    • Bramka (Himmelforth)
    • Zawroty (Schwenkendorf)
    • Florczaki (Eckersdorf)
    • Łukta (Locken)
    • Pelnik (Pulfnick)
X PKP-Linie 220 (wie oben) X