Hauptmenü öffnen

Droga krajowa 16

Landes-/Nationalstraße in Polen

Die Droga krajowa 16 (kurz DK16, pol. für ,Nationalstraße 16‘ bzw. ,Landesstraße 16‘) ist eine Landesstraße in Polen. Sie zweigt westlich von Grudziądz von der Landesstraße 91 ab und führt in östlicher Richtung über Iława, Ostróda, Olsztyn, Mrągowo, Ełk und Augustów bis zur polnisch-litauischen Grenze bei Ogrodniki. Mit einer Gesamtlänge von 389 km[1] durchquert die Straße insgesamt drei Woiwodschaften.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/PL-DK
Droga krajowa 16 in Polen
Droga krajowa 16
Basisdaten
Betreiber: GDDKiA-2011-Logo.svg
Straßenbeginn: Grudziądz
(53° 30′ N, 18° 41′ O)
Straßenende: Ogrodniki
(54° 10′ N, 23° 29′ O)
Gesamtlänge: 389 km

Woiwodschaft:

Ausbauzustand: siehe unten
DK16 Rudzienice-Samborowo 1.jpg
Die Landesstraße in Rudzienice

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

 
Die Landesstraße in Łasin

Bis zum Jahr 1945 bildete die heutige DK16 überwiegend die deutsche Reichsstraße 127.

Vor der Neuordnung des polnischen Straßennetzes 1985 wurde der Abschnitt GrudziądzIławaOstróda als Staatsstraße 172, der Abschnitt Ostróda−Olsztyn war Teil der Staatsstraße 170 und der Abschnitt Olsztyn−MrągowoEłkAugustów wurde als Staatsstraße 182 bezeichnet. Nach dieser Reform wurde der komplette Straßenverlauf der neu geschaffenen Landesstraße 16 zugeordnet.[2] Mit der Reform der Nummerierung vom 9. Mai 2001 wurde die Landesstraße 16 bis zur polnisch-litauischen Grenze.[3] 2005 war der Bau der Schnellstraße S16 entlang einer neuen Streckenführung geplant, diese sollte die Landesstraße zwischen Grudziądz und Augustów ersetzen. Bereits 2007 wurden diese Pläne wieder aufgegeben. Die Landesstraße soll nun auf einigen Abschnitten modernisiert werden.

AusbauzustandBearbeiten

Abschnitt Streifen Trennstreifen Bemerkung
Dolna Grupa − Grudziądz 2 nein
Stadtgebiet Grudziądz 4 ja städtisch
Grudziądz − Olsztyn 2 nein
Stadtgebiet Olsztyn 4 ja städtisch
Olsztyn − Barczewo 2 nein
Barczewo − Biskupiec 2 nein kreuzungsfrei; beim Knoten Kromerowo
vierstreifig autobahnähnlich
Biskupiec − Borki Wielkie 4 ja kreuzungsfrei; autobahnähnlich
Borki Wielkie − Ełk-Zachód 2 nein
Ełk-Zachód − Ełk-Północ 4 ja kreuzungsfrei
Ełk-Północ − Ogrodniki 2 nein

Ortschaften entlang der StreckeBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Droga krajowa 16 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

FußnotenBearbeiten

  1. Verlauf der Landesstraße 16 auf maps.google.de
  2. Beschluss Nr. 192 des Ministerrates vom 2. Dezember 1985 über die Auswahl der Landesstraßen. M.P. 1986 nr. 3 poz. 16.
  3. Beschluss Nr. 62 des Ministerrates vom 28. März 2003 über die Auswahl der Landesstraßen. M.P. 2003 nr. 62 poz. 563.