Droga krajowa 16

Landes-/Nationalstraße in Polen

Die Droga krajowa 16 (kurz DK16, pol. für ,Nationalstraße 16‘ bzw. ,Landesstraße 16‘) ist eine Landesstraße in Polen. Sie zweigt westlich von Grudziądz von der Landesstraße 91 ab und führt in östlicher Richtung über Iława, Ostróda, Olsztyn, Mrągowo, Ełk und Augustów bis zur polnisch-litauischen Grenze bei Ogrodniki. Mit einer Gesamtlänge von 389 km[1] durchquert die Straße insgesamt drei Woiwodschaften.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/PL-DK
Droga krajowa 16 in Polen
Droga krajowa 16
Basisdaten
Betreiber: GDDKiA-2011-Logo.svg
Straßenbeginn: Grudziądz
(53° 30′ N, 18° 41′ O)
Straßenende: Ogrodniki
(54° 10′ N, 23° 29′ O)
Gesamtlänge: 389 km

Woiwodschaft:

Ausbauzustand: siehe unten
DK16 Rudzienice-Samborowo 1.jpg
Die Landesstraße in Rudzienice
Straßenverlauf
Woiwodschaft Kujawien-Pommern
Powiat Grudziądzki
Kreisverkehr (0)  Rondo Dolna Grupa DK91 DW272
Kreuzung (3)  Michale DW207
Kreisfreie Stadt Grudziądz
Fluss (4)  Wisła (Bronisław-Malinowski-Brücke)
Kreuzung (5)  Ulica Chełmińska
Kreuzung (5)  Ulica Generała Józefa Hallera DW534
Vorlage:AB/Wartung/Leer Gemeinsame Trasse mit 55
Kreisverkehr (7)  Ulica Lotnicza DK55
Anschlussstelle (8)  Ulica Ludwika Waryńskiego
Kreuzung (9)  Ulica Łyskowskiego
Kreisverkehr (10)  Ulica Kwidzyńska DK55
Kreuzung (14)  Ulica Dębowa DW547
Powiat Grudziądzki
Fluss (15)  Osa
Kreuzung (19)  Kłódka
Kreuzung (21)  Gardęga DW535
Kreuzung (27)  Nowe Mosty
Kreuzung (31)  Łasin-Ulica Radzyńska DW538
Kreuzung (32)  Łasin-Ulica Kościelna
Kreuzung (33)  Ludwichowo DW538
Kreuzung (36)  Jankowice
Kreuzung (38)  Strzelce
Woiwodschaft Ermland-Masuren
Powiat Iławski
Kreuzung (46)  Limża DW522
Kreuzung (48)  Kisielice-Ulica Adama Mickiewicza
Kreuzung (49)  Kisielice-Ulica Mieczysława
Kreuzung (55)  Jędrychowo
Kreuzung (60)  Laseczno
Kreuzung (65)  Stradomno
Bahnübergang (68)  Bahnübergang über die Bahnlinie 9
Kreisverkehr (68)  Iława DW521
Kreisverkehr (69)  Iława-Ulica Biskupska
Kreisverkehr (70)  Iława-Ulica Jarosława Dąbrowskiego
Kreisverkehr (70)  Iława-Ulica Królowej Jadwigi
Kreisverkehr (71)  Iława-Ulica Grunwaldzka
Fluss (71)  Iławka
Kreisverkehr (71)  Iława-Aleja Jana Pawła II DW536
Kreuzung (74)  Nowa Wieś
Kreuzung (77)  Rudzienice
Kreuzung (84)  Franciszkowo
Kreuzung (87)  Stanowo
Powiat Ostródzki
Fluss (88)  Drwęca
Kreuzung (93)  Wirwajdy
Kreuzung (97)  Morliny
Kreuzung (100)  Ostróda-Ulica Lubawska DK15
Kreuzung (101)  Ostróda-Ulica Stefana Jaracza
Kreuzung (101)  Ostróda-Ulica 11 Listopada
Kreuzung (102)  Ostróda-Ulica Seweryna Pieniężnego
Kreuzung (103)  Ostróda-Ulica Stefana Czarnieckiego
Kreisverkehr (103)  Ostróda-Ulica Grunwaldzka
Kreuzung (104)  Ostróda-Ulica Bolesława Chrobrego
Knoten (105)  Ostróda-Południe S5 S7 E77
Fluss (108)  Drwęca
Kreuzung (112)  Stare Jabłonki
Powiat Olsztyński
Kreuzung (120)  Podlejki DW531
Kreuzung (124)  Gietrzwałd
Kreisverkehr (1)  Olsztyn Zachód
Knoten (2)  Olsztyn Południe S16 S51
Vorlage:AB/Wartung/Leer Unterbrochen
Knoten (5)  Olsztyn Wschód S16 S51 DK51
Ortsumfahrung (152)  Wójtowo
Kreuzung (155)  Kaplityny
Kreuzung (157)  Łęgajny
Kreuzung Barczewo-Ulica Olsztyńska
Anschlussstelle (161)  Barczewo-Ulica Wojska Polskiego DW595
Anschlussstelle Kromerowo
Anschlussstelle (180)  Biskupiec DK57
Anschlussstelle (187)  Borki Wielkie
Powiat Mrągowski
Kreuzung (192)  Sorkwity
Vorlage:AB/Wartung/Leer Gemeinsame Trasse mit 59
Kreisverkehr Mrągowo-Zachodnia Obwodnica DK59
Kreuzung (203)  Mrągowo-Ulica Lubelska DW600
Kreisverkehr (203)  Mrągowo-Ulica Mrongowiusza
Kreuzung (206)  Mrągowo DK59
Kreuzung (210)  Probark
Kreuzung (212)  Kosewo
Kreuzung (226)  Mikołajki DW609
Kreuzung (233)  Pszczółki DW642
Kreuzung (237)  DW643
Powiat Piski
Bahnübergang (251)  Bahnübergang über die Bahnlinie 223
Fluss (255)  Tyrkło-See
Kreuzung (256)  Okartowo-Tartak
Bahnübergang Bahnübergang über die Bahnlinie 223
Kreuzung Orzysz-Ulica Giżycka DK63
Kreuzung Orzysz-Ulica Wojska Polskiego DK63
Kreuzung (264)  Wierzbiny
Kreuzung (274)  Klusy
Powiat Ełcki
Kreuzung (281)  Ruska Wieś
Kreuzung (287)  Bartosze
Kreisverkehr Ełk-Ulica 11 Listopada DW656
Vorlage:AB/Wartung/Leer Gemeinsame Trasse mit 65
Anschlussstelle Ełk-Zachód DK65
Anschlussstelle Ełk-Północ
Bahnübergang Bahnübergang über die Bahnlinie 38
Kreisverkehr Ełk-Ulica Przemysłowa DK65
Kreuzung Ełk-Ulica Podmiejska
Kreuzung Sędki
Kreuzung Golubka
Kreuzung Wysokie
Kreisverkehr (323)  Kalinowo DW661
Kreuzung Krzyżewo
Woiwodschaft Podlachien
Powiat Augustowski
Kreuzung Rutki Nowe
Kreuzung Jeziorki
Kreuzung Jeziorki Nowe
Kreuzung Żarnowo Drugie
Vorlage:AB/Wartung/Leer Gemeinsame Trasse mit 8 , E 67
Anschlussstelle Borki DK8 E67 DW664
Anschlussstelle Augustów DK8 E67 DK61
Vorlage:AB/Wartung/Leer Gemeinsame Trasse mit 664
Kreuzung Augustów-Ulica Raczkowska DW664
Kreisverkehr Augustów-Ulica Wojska Polskiego
Vorlage:AB/Wartung/Leer Gemeinsame Trasse mit 664
Kreuzung Augustów-Ulica Obrońców Westerplatte DW664
Kreisverkehr Augustów-Ulica 3 Maja
Fluss Kanal Augustowski
Fluss Kanal Bystry
Kreuzung Augustów-Aleja Kardynała Wyszyńskiego
DW662
Kreuzung Augustów-Ulica Dworcowa
Bahnübergang Bahnübergang über die Bahnlinie 40
Kreuzung Augustów-Ulica Wojciech
Kreuzung Serski Las
Powiat Sejneński
Kreuzung Frącki
Kreuzung Giby
Kreuzung (382)  Pomorze DW663
Kreuzung (387)  Poćkuny DW653
Kreuzung Dworczysko
Kreuzung Ogrodniki
EU-Grenzübergang Ogrodniki (PL) − Lazdijai (LT)
Litauen Weiter auf K135
  • In Bau
  • In Planung
  • GeschichteBearbeiten

     
    Die Landesstraße in Łasin

    Bis zum Jahr 1945 bildete die heutige DK16 überwiegend die deutsche Reichsstraße 127.

    Vor der Neuordnung des polnischen Straßennetzes 1985 wurde der Abschnitt GrudziądzIławaOstróda als Staatsstraße 172, der Abschnitt Ostróda−Olsztyn war Teil der Staatsstraße 170 und der Abschnitt Olsztyn−MrągowoEłkAugustów wurde als Staatsstraße 182 bezeichnet. Nach dieser Reform wurde der komplette Straßenverlauf der neu geschaffenen Landesstraße 16 zugeordnet.[2] Mit der Reform der Nummerierung vom 9. Mai 2001 wurde die Landesstraße 16 bis zur polnisch-litauischen Grenze.[3] 2005 war der Bau der Schnellstraße S16 entlang einer neuen Streckenführung geplant, diese sollte die Landesstraße zwischen Grudziądz und Augustów ersetzen. Bereits 2007 wurden diese Pläne wieder aufgegeben. Die Landesstraße soll nun auf einigen Abschnitten modernisiert werden.

    AusbauzustandBearbeiten

    Abschnitt Streifen Trennstreifen Bemerkung
    Dolna Grupa − Grudziądz 2 nein
    Stadtgebiet Grudziądz 4 ja städtisch
    Grudziądz − Olsztyn 2 nein
    Stadtgebiet Olsztyn 4 ja städtisch
    Olsztyn − Barczewo 2 nein
    Barczewo − Biskupiec 2 nein kreuzungsfrei; beim Knoten Kromerowo
    vierstreifig autobahnähnlich
    Biskupiec − Borki Wielkie 4 ja kreuzungsfrei; autobahnähnlich
    Borki Wielkie − Ełk-Zachód 2 nein
    Ełk-Zachód − Ełk-Północ 4 ja kreuzungsfrei
    Ełk-Północ − Ogrodniki 2 nein

    Ortschaften entlang der StreckeBearbeiten

    Siehe auchBearbeiten

    WeblinksBearbeiten

    Commons: Droga krajowa 16 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

    FußnotenBearbeiten

    1. Verlauf der Landesstraße 16 auf maps.google.de
    2. Beschluss Nr. 192 des Ministerrates vom 2. Dezember 1985 über die Auswahl der Landesstraßen. M.P. 1986 nr. 3 poz. 16.
    3. Beschluss Nr. 62 des Ministerrates vom 28. März 2003 über die Auswahl der Landesstraßen. M.P. 2003 nr. 62 poz. 563.