Hauptmenü öffnen

Droga wojewódzka 226

Woiwodschaftsstraße in Polen

Die Droga wojewódzka 226 (DW 226) ist eine polnische Woiwodschaftsstraße innerhalb der Woiwodschaft Pommern. Auf einer Länge von 46 Kilometern verläuft sie von Nordosten nach Südwesten und verbindet die beiden Kreise Danzig und Kościerzyna (Berent). Außerdem ist sie Bindeglied zwischen dem Landkreis Großes Werder (Żuław Gdański) und der Kaschubischen Schweiz sowie den Landesstraßen (DK) DK 7 (Europastraße 77) und DK 1 (Europastraße 75), der Schnellstraße 6 (Europastraße 28) und den Woiwodschaftsstraßen DW 227, DW 222, DW 233 und DW 221.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/PL-DW
Droga wojewódzka 226 in Polen
Droga wojewódzka 226
Basisdaten
Betreiber:
Gesamtlänge: 46 km

Woiwodschaft:

StraßenverlaufBearbeiten

Woiwodschaft Pommern:

Powiat Gdański (Kreis Danzig):

~ Motława (Kleine Mottlau) ~

X Polnische Staatsbahn (PKP)-Linie 9: Danzig - Warschau X

X PKP-Linie 229: Pruszcz Gdański - Łeba (Leba) X

~ Kłodawa (Klodau) ~

  • Warcz (Wartsch)
  • Domachowo (Domachau)
  • Mierzeszyn (Meisterswalde) (→ DW 233: Mierzeszyn - Miłowo (Schöneck) - Trzepowo (Strippau))
  • Błotina (Braunsdorf)
  • Olszanka (Ellerbruch)
  • Sucha Huta (Trockenhütte)

o 1919–1939: Grenze Freie Stadt Danzig/Polen o

Powiat Kościerski (Kreis Berent):

  • Guzy (Gosen)
  • Szatarpy (Schatarpi)
  • Skrzydłowo (Schridlau)
  • Horniki (Hornikau) (→ DW 221: Danzig - Kościerzyna (Berent))