Hauptmenü öffnen
Accenture Plc

Acc Logo Black Purple png.png
Rechtsform Public Limited Company
ISIN IE00B4BNMY34
Gründung 1989
Sitz Dublin, IrlandIrland Irland[1][2]
Leitung David Rowland, Chief Executive Officer[3]
Mitarbeiterzahl rund 459.000[4]
Umsatz 39,6 Mrd. USD (2018)[4]
Branche Unternehmensberatung
Website www.accenture.com
Stand: 31. Dezember 2018

Hauptniederlassung Accenture ASG, Campus Kronberg

Die Accenture Plc (ehemals Andersen Consulting) mit Sitz im irischen Dublin ist einer der weltweit größten[5] Managementberatungs-, Technologie- und Outsourcing-Dienstleister mit etwa 459.000 (2018) Mitarbeitern.

Das Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2018 (bis 31. August 2018) einen Nettoumsatz von insgesamt 39,6 Milliarden US-Dollar.[6] In den Forbes Global 2000 der weltweit größten Unternehmen belegt Accenture Platz 288 (Stand: Geschäftsjahr 2018). Das Unternehmen kam Mitte 2018 auf einen Börsenwert von ca. 101 Mrd. US$.[7]

2012 entfielen davon 56 Prozent auf Beratung und 44 Prozent auf Outsourcing. 45 Prozent der Umsätze entstanden in Nord- und Südamerika, 14 Prozent im asiatisch-pazifischen Raum und 41 Prozent im Wirtschaftsraum Europa, Naher Osten/Afrika.[8]

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Accenture ging am 1. Januar 2001 durch Namenswechsel aus der 1989 gegründeten Unternehmensberatung Andersen Consulting hervor. Das Unternehmen war ursprünglich ein Schwesterunternehmen des Wirtschaftsprüfers Arthur Andersen, der in die Enron-Pleite verwickelt war. Der Namenswechsel erfolgte, nachdem das Unternehmen im Jahr 2000 im Rahmen der vollständigen Loslösung die Rechte am Namen Andersen verloren hatte.[9] Der neue Name Accenture ist ein Kunstwort aus Accent on the future.[10]

Nach der Umwandlung in eine Aktiengesellschaft wird Accenture seit dem 19. Juli 2001 an der NYSE (New York Stock Exchange) unter dem Kürzel „ACN“ gelistet. Zum Verwaltungsrat gehört unter anderem Wulf von Schimmelmann, der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Postbank.[11] Seit dem 1. September 2009 firmiert der Konzern als Aktiengesellschaft nach irischem Recht und verlegte gleichzeitig seinen Sitz von den Bermuda-Inseln nach Dublin.[1]

FinanzenBearbeiten

Jahr Umsatz
in mil. USD$
Bilanzgewinn
in mil. USD$
Aktiva
in mil. USD$
Aktie
in USD$
Angestellte
2009 23,171 1,590 12,256 28.02
2010 23,094 1,781 12,835 35.20
2011 27,353 2,278 15,732 47.23
2012 29,778 2,554 16,665 54.58
2013 30,394 3,282 16,867 67.91 275,000
2014 31,875 2,941 17,930 74.87 305,000
2015 32,914 3,054 18,203 91.88 358,000
2016 34,798 4,112 20,609 108.54 384,000
2017 36,765 3,445 22,690 126.73 425,000
2018 39,600 4,060 24,449 159.92 459,000

Accenture erzielte für das Geschäftsjahr 2018 einen Gewinn von rund 4 Milliarden US-Dollar bei einem Jahresumsatz von rund 41,6 Milliarden US-Dollar, was ein Wachstum von 13,2 % gegenüber dem Vorjahr darstellt. Die Aktien von Accenture wurden am 3. Oktober 2018 für 174 US-Dollar pro Stück gehandelt. Die Marktkapitalisierung von Accenture wurde im Oktober 2018 auf über 104 Milliarden US-Dollar geschätzt.[12]

Accenture im deutschsprachigen RaumBearbeiten

In Deutschland, Österreich und der Schweiz arbeiten 5.000 Mitarbeiter für Accenture. Der Hauptsitz befindet sich seit 2002 im „Campus Kronberg“ in Kronberg im Taunus bei Frankfurt am Main. Weitere Büros liegen in Basel, Berlin, Bern, Bonn, Dortmund, Düsseldorf, Erlangen, Genf, Hamburg, Heidelberg, Hof (Saale), Jena, Kaiserslautern, München, Stuttgart, Wien, Wolfsburg und Zürich.

Accenture hat 2017 die Aktienmehrheit an dem deutschen Internetdienstleister SinnerSchrader AG übernommen.[13]

Auszeichnungen und AnerkennungenBearbeiten

2017Bearbeiten

  • Accenture belegte 2017 den 14. Platz (Vorjahr 15. Platz) in der Kategorie "Top 50 Unternehmen für Diversity."[14]
  • Accenture ist in 2017 laut Forbes eine der 12 besten Managementberatungen in den USA.[15]
  • Accenture erreichte zum zweiten Mal in Folge (2016 und 2017) eine Top 10 Platzierung unter den besten Unternehmen für Frauen in Indien von Working Mother & AVTAR[16]

2018Bearbeiten

  • Fortune bezeichnete im Jahr 2018 Accenture zum weltweit am meisten bewunderten Unternehmen in Information und Technologie Dienstleistungen.[17]
  • CR Magazine kürte Accenture als Nr. 2 in die Top 100 der Liste der besten "Corporate Citizens" für 2018.[18]
  • Im Jahr 2018 wurde die Firma von Diversity Inc. auf den 9. Platz der Top 50-Unternehmen für Vielfalt gesetzt.[19]

BerateraffäreBearbeiten

Im Zuge der Berateraffäre bei der Bundeswehr wird Accenture Vetternwirtschaft und möglicher Betrug vorgeworfen. Während der Beratung der Bundeswehr 2017 soll Accenture Beratungsstunden für IT-Projekte doppelt abgerechnet haben. Dies sei zunächst nicht aufgefallen, weil unterschiedliche Behörden an den entsprechenden Rahmenverträgen beteiligt gewesen seien. Accenture soll durch die falschen Rechnungen mindestens 25.000 Euro zu viel abgerechnet haben.[20] Accenture weist die Vorwürfe des Betrugs zurück und will den Betrag zurückerstatten.[21] Seit dem 14. Februar 2019 ermittelt ein Untersuchungsausschuss des Bundestags gegen Accenture und die Unternehmensberatung McKinsey.[22]

WeblinksBearbeiten

  Commons: Accenture – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Accenture, Medienmitteilung vom 1. September 2009
  2. Accenture, Office Locations
  3. Accenture Chairman & CEO Pierre Nanterme Steps Down for Health Reasons, 11. Januar 2019
  4. a b Accenture Fiscal Year 2018 Annual Report
  5. Accenture plc Company Profile - Yahoo Finance Abgerufen am 3. März 2014
  6. Accenture Fiscal Year 2018 Performance - Infografik
  7. The World’s Largest Public Companies. In: Forbes. (forbes.com [abgerufen am 17. Juli 2018]).
  8. Accenture Reports Fourth-Quarter and Full-Year Fiscal 2012 Results, abgerufen am 10. November 2012
  9. Edward Wyatt (2002) Enron's Collapse: Accountants. In: New York Times vom 20. Januar 2002
  10. Ein neuer Markenname ist richtig teuer, auf www.eadp.org.
  11. Board of Directors. Abgerufen am 13. November 2012
  12. [1] MAcrotrends Report 2018 Oktober
  13. Accenture schließt Übernahme der Aktienmehrheit der SinnerSchrader AG ab, Pressemeldung Accenture vom 12. April 2017
  14. The DiversityInc Top 50 Companies for Diversity. DiversityInc. 2017. Abgerufen am 26. Juli 2017.
  15. America's Best Management Consulting Firms 2017 (en). In: Forbes. 
  16. Avtariwin, best companies.. Abgerufen am 20. Januar 2019.
  17. World's Most Admired Companies. In: Fortune, 2018. Abgerufen am 9. Februar 2018. 
  18. Margie Kuchinski: Corporate Responsibility Magazine Announces 2018 100 Best Corporate Citizens. 3BL Association. 3. Mai 2018. Abgerufen am 17. Mai 2018.
  19. The 2018 DiversityInc Top 50 Companies for Diversity. DiversityInc. 2018. Abgerufen am 26. Juli 2017.
  20. Untersuchungsausschuss zur Berateraffäre setzt von der Leyen unter Druck. Abgerufen am 14. Februar 2019.
  21. Doppelte Abrechnung: Bundeswehr-Beraterfirma Accenture bestreitet Betrugsvorwürfe. Abgerufen am 12. Februar 2019.
  22. https://www.tagesspiegel.de/politik/untersuchungsausschuss-startet-gefaehrlicher-zeuge-fuer-leyen-in-der-bundeswehr-berateraffaere/23982082.html. Abgerufen am 14. Februar 2019.