Allergan plc (ehemals Actavis, davor Watson Pharmaceuticals) war ein irisches Pharmaunternehmen mit Sitz in Dublin und operativer Hauptzentrale in Parsippany, New Jersey. Seit Mai 2020 gehört es zur amerikanischen AbbVie

Allergan plc

Logo
Rechtsform public limited company
ISIN IE00BY9D5467
Gründung 1984
Auflösung 8. Juni 2020
Auflösungsgrund Übernahme durch AbbVie
Sitz Dublin, IrlandIrland Irland
Leitung Brenton L. Saunders (CEO und Präsident)[1]
Mitarbeiterzahl 17.400 (2019)[2]
Umsatz 16,08 Mrd. US-Dollar (2019)[2]
Branche Pharmazie

Historisches Logo

ProdukteBearbeiten

Zu den Pharmazieprodukten gehören unter anderem Eisenpräparate, ein Parasympatholytikum sowie ein transdermales Testosteronpräparat. Actavis ist außerdem Hersteller über hundert weiterer Generika.

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen wurde 1984 von Allen Chao und David Hsia gegründet. Zu Ehren seiner Mutter, deren Geburtsname Hwa war, nannte Chao das Unternehmen Watson in phonetischer Anlehnung an Hwas son.

2012 wurde der luxemburgisch-schweizerische Konkurrent Actavis übernommen. Dabei benannte sich Watson Pharmaceuticals in Actavis um.[3]

Im Februar 2014 kündigte Actavis an, den Mitbewerber im Generikageschäft Forest Laboratories für 28 Mrd. US-Dollar übernehmen zu wollen.[4] Am 1. Juli 2014 schloss Actavis die Übernahme von Forest Laboratories ab.[5]

Im Februar 2015 übernahm das Unternehmen seinen US-amerikanischen Konkurrenten Allergan, Inc. für 66 Milliarden US-Dollar und kündigte an, seinen Namen vorbehaltlich der Zustimmung der Aktionäre von Actavis in Allergan zu ändern.[6] Zum 15. Juni 2015 wurde der Namenswechsel vollzogen.[7]

Im November 2015 gaben Allergan und Pfizer bekannt, fusionieren zu wollen. Das neue Unternehmen sollte seinen Sitz in Dublin haben und zunächst den Namen Allergan tragen, später aber in Pfizer umbenannt werden.[8] Technisch hätte Allergan das größere Unternehmen Pfizer übernommen, um die höheren US-Steuern zu umgehen.[9][10] Nachdem die US-Regierung im April 2016 Maßnahmen gegen Steuerflucht angekündigt hatte, beendeten die Unternehmen die Übernahmeaktivitäten. Obwohl die ursprünglichen Vereinbarungen für diesen Fall eine Vertragsstrafe von 400 Millionen USD vorsahen, einigte man sich auf eine Zahlung von 150 Millionen USD von Pfizer an Allergan.[11]

Am 25. Juni 2019 teilte der AbbVie-Konzern mit, dass er die Absicht habe, Allergan zu übernehmen. AbbVie bewertete Allergan in seinem Angebot mit 63 Milliarden US-Dollar (55 Milliarden Euro).[12] Die Übernahme wurde im Juni 2020 abgeschlossen.[13]

ProdukteBearbeiten

  • Allergan ist der Original-Hersteller von Botox, einem Mittel gegen eine Reihe neurologischer Erkrankungen (und als Botox Cosmetic mit einer ästhetischen Indikation) mit einem weltweiten Umsatz von ca. 2,4 Mrd. US-Dollar. Zweitgrößtes Produkt ist Restasis, ein Ciclosporin-haltiges Arzneimittel gegen Hornhautnarben beim Syndrom des trockenen Auges.[14] Die bekannteren Handelsnamen (in erster Linie Botox) sind der Hauptgrund, weshalb beim Zusammenschluss mit Actavis der Name Allergan gewählt wurde.[15]
  • Durch die diversen Zusammenschlüsse ist Allergan auch Hersteller von zahlreichen Generika, die aber an Teva (Weltmarktführer in Generika) verkauft werden sollen.[16][8]
  • In Kooperation mit Amgen entwickelt Allergan auch Biosimilars, nach eigenen Angaben zu Herceptin, Avastin, Rituxan/MabThera und Erbitux.[17]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Executive Leadership
  2. a b [1]
  3. Watson Pharmaceuticals Inc. Is Now Actavis Inc. (Memento vom 30. Oktober 2015 im Internet Archive)
  4. Actavis Press Release: Actavis to Acquire Forest Laboratories, Inc. for ~$25 Billion in an Equity and Cash Transaction (Memento vom 22. Dezember 2015 im Internet Archive)
  5. Actavis Completes Forest Laboratories Acquisition (Memento vom 7. April 2015 im Internet Archive)
  6. Actavis to take Allergan name, reflecting brand-drug focus
  7. Actavis plc is now Allergan plc
  8. a b Pfizer and Allergan to combine (Memento vom 23. November 2015 im Webarchiv archive.today)
  9. Pfizer legt noch ein paar Milliarden drauf Manager Magazin vom 23. November 2015, abgerufen am 23. November 2015
  10. Pfizer und Allergan: Viagra-Hersteller lässt sich von Botox-Hersteller schlucken, SPON vom 23. November 2015, abgerufen am 30. November 2015
  11. Allergan Reiterates Strong Standalone Growth Profile and Strategy Following Termination of Pfizer Transaction. Allergan, 6. April 2016, abgerufen am 6. April 2016 (englisch).
  12. US-Pharmakonzern Abbvie will Botox-Hersteller Allergan übernehmen. focus.de, 25. Juni 2019, abgerufen am 25. Juni 2016.
  13. AbbVie Completes Transformative Acquisition of Allergan. AbbVie, 8. Juni 2020, abgerufen am 14. Juni 2020 (englisch).
  14. Allergan Reports Exceptional Third Quarter 2015, PM Allergan vom 4. November 2015, abgerufen am 30. November 2015
  15. Actavis to take Allergan name, reflecting brand-drug focus, Reuters vom 18. Februar 2015, abgerufen am 30. November 2015
  16. How Allergan went from a tiny Los Angeles eye care company to the biggest takeover target of 2015, Business Insider Deutschland vom 23. November 2015, abgerufen am 30. November 2015
  17. Building a Foundation in Biosimilars (Memento vom 4. Dezember 2015 im Internet Archive)