Hauptmenü öffnen

1. Amateurliga Südwest 1968/69

Spielzeit der höchsten Amateurklasse im deutschen Männerfußball
1. Amateurliga Südwest 1968/69
Meister ASV Landau
Aufsteiger ASV Landau
Absteiger 1. FC Sobernheim, SC Hauenstein
1. Amateurliga Südwest 1967/68
Regionalliga Süd 1968/69

Die 1. Amateurliga Südwest 1968/69 war die 22. Saison der 1. Amateurliga und die 17. Spielzeit nach der Zusammenlegung der Staffeln Rheinhessen, Vorderpfalz und Westpfalz. Die Meisterschaft gewann der ASV Landau, der in die Regionalliga Südwest aufstieg. Der Neuling 1. FC Sobernheim und der SC Hauenstein stiegen in die 2. Amateurliga ab. Der zweite Neuling, der FV Germersheim, konnte sich mit einem siebten Platz im Mittelfeld der Tabelle platzieren. Der aus der Regionalliga Südwest abgestiegene Ludwigshafener SC wurde Sechster und hatte 14 Punkte Rückstand auf den ASV Landau. Der Vorjahresmeister 1. FC Kaiserslautern Amateure, der aufgrund seines Status nicht aufsteigen durfte, wurde in dieser Saison Vierter.

AbschlusstabelleBearbeiten

1. Amateurliga Südwest 1968/69
Rang Verein Spiele Tore Punkte
01. ASV Landau 30 72:22 47:13
02. Phönix Bellheim 30 64:24 46:14
03. VfR Kirn 30 52:38 38:22
04. 1. FC Kaiserslautern Am. (M) 30 49:40 38:22
05. FSV Schifferstadt 30 42:43 34:26
06. Ludwigshafener SC (A) 30 46:40 33:27
07. FV Germersheim (N) 30 53:43 31:29
08. VfR Kaiserslautern 30 42:36 31:29
09. Arminia Rheingönheim 30 44:53 26:34
10. VfR Baumholder 30 50:50 25:35
11. SV Gonsenheim 30 33:45 25:35
12. FVgg Mombach 30 36:52 25:35
13. TSC Zweibrücken 30 37:46 24:36
14. BSC Oppau 30 36:58 24:36
15. 1. FC Sobernheim (N) 30 35:63 20:40
16. SC Hauenstein 30 33:73 13:47
Qualifikation zur Aufstiegsrunde zur Regionalliga Südwest 1969/70
Teilnehmer an der Amateurmeisterschaft 1969
Abstieg in die 2. Amateurligen 1969/70
(M) 1. Amateurligameister Südwest 1967/68
(A) Absteiger aus der Regionalliga Südwest 1967/68
(N) Aufsteiger 1967/68

WeblinksBearbeiten