Fußball-Landesliga Rheinhessen 1948/49

Landesliga Rheinhessen 1948/49
Meister SpVgg Ingelheim
Absteiger FV Budenheim
Mannschaften 11
Landesliga Rheinhessen 1947/48
1. Liga Südwest 1948/49

Die Fußball-Landesliga Rheinhessen 1948/49 war die vierte Spielzeit der höchsten Amateur-Spielklasse im Landesteil Rheinhessen des Landes Rheinland-Pfalz nach dem Zweiten Weltkrieg. Die Landesliga war unterhalb der Gruppe Nord der damaligen 1. Liga Südwest (auch Zonenliga Nord genannt) angesiedelt. Die SpVgg Ingelheim wurde Rheinhessenmeister 1949, verpasste aber in der anschließenden Aufstiegsrunde den Aufstieg in die 1. Liga Südwest. Der FV Budenheim stieg aus der Landesliga ab.

Die vier Vereine aus dem Raum Worms (Alemannia Worms, Blau-Weiß Worms, VfR Alsheim und SG Vorwärts Osthofen) wechselten zur folgenden Saison 1949/50 in die Landesliga Vorderpfalz.

AbschlusstabelleBearbeiten

Platz Verein Sp. Tore Punkte
1 SpVgg Ingelheim 20 75:27 30:10
2 Hassia Bingen 20 50:29 27:13
3 Alemannia Worms 20 42:22 24:16
4 Blau-Weiß Worms 20 64:64 21:19
5 VfR Alsheim 20 42:43 21:19
6 Eintracht Mombach (N) 20 27:28 20:20
7 Fontana Finthen 20 32:36 19:21
8 FSV Oppenheim 20 34:53 17:23
9 SG Vorwärts Osthofen 20 40:58 14:26
10 SG 1946 Bretzenheim 20 36:57 14:26
11 FV Budenheim 20 45:70 13:27
  • Absteiger
  • LiteraturBearbeiten

    • Hardy Grüne: Vom Kronprinzen bis zur Bundesliga. 1890 bis 1963. In: Enzyklopädie des deutschen Ligafußballs. Band 1. AGON Sportverlag, Kassel 1996, Saison 1948/49.

    WeblinksBearbeiten