Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Fußball-Landesliga Westpfalz 1949/50

Landesliga Westpfalz 1949/50
Meister SC Zweibrücken
Absteiger FC Dahn, SV Rammelsbach
Mannschaften 14
Landesliga Westpfalz 1948/49
1. Liga Südwest 1949/50

Die Fußball-Landesliga Westpfalz 1949/50 war die fünfte Spielzeit der höchsten Amateur-Spielklasse in der Westpfalz nach dem Zweiten Weltkrieg. Die Landesliga war unterhalb der Gruppe Nord der damaligen 1. Liga Südwest angesiedelt. Der SC Zweibrücken wurde Westpfalzmeister 1950, stieg aber nicht in die 1. Liga Südwest auf. Der FC Dahn und der SV Rammelsbach stiegen aus der Landesliga ab.

AbschlusstabelleBearbeiten

Platz Verein Sp. Tore Punkte
1 SC Zweibrücken 26 88:46 38:14
2 SG 05 Pirmasens 26 75:38 35:17
3 FC Rodalben (N) 26 87:48 34:18
4 TuS Hochspeyer (N) 26 51:33 33:19
5 SG Waldfischbach 26 57:48 29:23
6 SV Kaiserslautern 26 54:57 26:26
7 SV Brücken 26 34:37 26:26
8 SV Thaleischweiler 26 54:60 26:26
9 SV Kübelberg 26 50:41 25:27
10 VB Zweibrücken (N) 26 44:65 21:31
11 SV Alsenborn (N) 26 43:76 20:32
12 SC Siegelbach 26 47:69 19:33
13 FC Dahn 26 49:67 17:35
14 SV Rammelsbach (N) 26 32:80 15:37
  • Absteiger
  • LiteraturBearbeiten

    • Hardy Grüne: Vom Kronprinzen bis zur Bundesliga. 1890 bis 1963. In: Enzyklopädie des deutschen Ligafußballs. Band 1. AGON Sportverlag, Kassel 1996.

    WeblinksBearbeiten