Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

1. Amateurliga Südwest 1969/70

Spielzeit der höchsten Amateurklasse im deutschen Männerfußball
1. Amateurliga Südwest 1969/70
Meister VfR Frankenthal
Aufsteiger VfR Frankenthal
Absteiger VfR Kirn, BSC Oppau
1. Amateurliga Südwest 1968/69
Regionalliga Süd 1969/70

Die 1. Amateurliga Südwest 1969/70 war die 23. Saison der 1. Amateurliga und die 18. Spielzeit nach der Zusammenlegung der Staffeln Rheinhessen, Vorderpfalz und Westpfalz. Die Meisterschaft gewann der VfR Pegulan Frankenthal, der als Absteiger aus der Regionalliga Südwest direkt wieder aufstieg. Der VfR Kirn und der BSC Oppau stiegen in die 2. Amateurliga ab. Die beiden Aufsteiger aus der 2. Amateurliga, der FC Neupotz und der FC Rodalben, erreichten den Klassenerhalt.

AbschlusstabelleBearbeiten

1. Amateurliga Südwest 1969/70
LU = Ludwigshafen am Rhein
Rang Verein Spiele Tore Punkte
01. VfR Pegulan Frankenthal (A) 30 57:24 46:14
02. 1. FC Kaiserslautern Am. 30 70:30 43:17
03. Phönix Bellheim 30 63:27 41:19
04. Arminia Ludwigshafen1 30 40:33 37:23
05. FC Rodalben (N) 30 59:36 35:25
06. Ludwigshafener SC 30 47:37 35:25
07. VfR Baumholder 30 62:47 34:26
08. FSV Schifferstadt 30 45:47 32:28
09. FVgg Mombach 30 56:46 31:29
10. SV Gonsenheim 30 50:51 28:32
11. FC Neupotz (N) 30 60:63 27:33
12. TSC Zweibrücken 30 38:57 22:38
13. FV Germersheim 30 40:66 21:39
14. VfR Kaiserslautern 30 37:68 21:39
15. VfR Kirn 30 33:60 17:43
16. BSC Oppau 30 29:94 10:50
Qualifikation zur Aufstiegsrunde zur Regionalliga Südwest 1970/71
Teilnehmer an der Amateurmeisterschaft 1970
Abstieg in die 2. Amateurligen 1970/71
(M) 1. Amateurligameister Südwest 1968/69
(A) Absteiger aus der Regionalliga Südwest 1968/69
(N) Aufsteiger aus den 2. Amateurligen 1968/69
1 bis 1969 „Arminia Rheingönheim“

WeblinksBearbeiten