Hauptmenü öffnen

GeografieBearbeiten

Der Ort liegt ganz im Süden der Region Rhône-Alpes an der Grenze zur Region Provence-Alpes-Côte d’Azur und wird von der Eygues durchflossen.

Nachbargemeinden von Tulette sind Visan (Vaucluse) im Norden, Saint-Maurice-sur-Eygues im Osten, Buisson (Vaucluse) im Südosten, Saint-Roman-de-Malegarde (Vaucluse) im Süden, Sainte-Cécile-les-Vignes (Vaucluse) im Südwesten, Suze-la-Rousse im Westen und Bouchet im Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2009
Einwohner 1.331 1.402 1.440 1.507 1.575 1.707 1.915

WeinbauBearbeiten

Die Gemeinde hat Anteil am Weinbaugebiet Côtes du Rhône und darf ihre Weine unter der Herkunftsbezeichnung Côtes du Rhône AOC und Côtes du Rhône Villages AOC vermarkten.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Pierre und südlich angrenzende Priorei
  • Renaissance–Fassaden und -Treppen, darunter zwei als Monument historique klassifiziert
  • Kapelle Notre-Dame du Roure (10. Jahrhundert)
  • Stadtmauer (Ende 14. Jahrhundert fertiggestellt)
  • Ruinen der Kapelle Saint-Léger
  • gallo-römische Ruinen

PersönlichkeitenBearbeiten

  • Giuliano della Rovere (1443–1513), Prior von Saint-Saturnin du Port, Prince de Tulette, Papst Julius II.

PartnergemeindenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Tulette – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien