Hauptmenü öffnen

Tampa International Airport

Flughafen in den Vereinigten Staaten

Der Flughafen Tampa (Tampa International Airport) ist der internationale Flughafen der Stadt Tampa im US-Bundesstaat Florida. Mit rund 21,29 Millionen Fluggästen im Jahr 2018 liegt er nach Passagieraufkommen auf Platz 29 in Nordamerika.[2]

Flughafen Tampa
Flughafen Tampa Logo.svg
Tampa International Airport - FL 10 May 2002.jpg
Kenndaten
ICAO-Code KTPA
IATA-Code TPA
Koordinaten

27° 58′ 32″ N, 82° 32′ 0″ WKoordinaten: 27° 58′ 32″ N, 82° 32′ 0″ W

8 m (26 ft) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 8 km nordwestlich von Tampa
Straße I-275/FL 60/FL 589
Nahverkehr Bus:
HART Route 30/32/35/60LX/275LX
PSTA Route 300X
Basisdaten
Eröffnung 1928
Betreiber Hillsborough County Aviation Authority
Fläche 1335[1] ha
Terminals 4[2]
Passagiere 21.289.390[3] (2018)
Luftfracht 203.172 t[3] (2018)
Flug-
bewegungen
206.938[3] (2018)
Beschäftigte 7.000[2] (2017)
Start- und Landebahnen
01L/19R 2133 m × 46 m Beton
01R/19L 2530 m × 46 m Asphalt/Beton
10/28 3353 m × 46 m Asphalt/Beton

Inhaltsverzeichnis

Lage und VerkehrsanbindungBearbeiten

Der Tampa International Airport befindet acht Kilometer nordwestlich des Stadtzentrums von Tampa. Er liegt größtenteils auf dem Gebiet von Tampa, ein kleiner Teil im Nordwesten des Flughafengeländes liegt dagegen auf dem Gebiet des Ortes Town ’n’ Country. Das Passagierterminal verfügt über eine Anschlussstelle an den Florida State Routes 60 und 589, welche südwestlich des Flughafens auf einer gemeinsamen Trasse verlaufen. Die Florida State Route 589 verläuft außerdem westlich des Flughafens. Des Weiteren verläuft die Interstate 275 einen Kilometer südlich des Flughafengeländes.

Der Tampa International Airport wird durch Busse in den öffentlichen Personennahverkehr eingebunden.[4] Die Routen 30,32 und 35 und die Expressrouten 60LX und 275LX der Nahverkehrsgesellschaft HART verbinden den Flughafen mit zahlreichen Orten im Hillsborough County.[5] Außerdem wird er von der PSTA-Expressroute 300X angefahren.[6]

GeschichteBearbeiten

 
Drew Field im Jahr 1948

Drew FieldBearbeiten

Tampa Bay war die Geburtsstätte des kommerziellen Flugdienstes, als Pionier Tony Jannus am 1. Januar 1914 den Eröffnungsflug der St Petersburg-Tampa Airboat Line von Saint Petersburg nach Tampa mit einem Flugboot flog; es war der weltweit erste kommerzielle Flug mit einem „heavier-than-air“-Flugzeug.[7]

Im Jahr 1928 baute die Stadt Tampa zehn km westlich des Stadtzentrums auf 0,65 km2 den Flugplatz Drew Field. Während des Zweiten Weltkriegs übernahmen die United States Army Air Forces den Flugplatz und erweiterte und modernisierte ihn. Er wurde in der Folge in Drew Army Airfield umbenannt und von der Third Air Force zu Trainingszwecken und für U-Boot-Abwehr-Patrouillenflüge benutzt.

Nach dem Ende der Kampfhandlungen zogen Eastern Air Lines und National Airlines zum Drew Field. Im Jahr 1950 wurden von Trans Canada Airlines erstmals internationale Flüge angeboten und der Flugplatz wurde in Tampa International Airport umbenannt. Im Jahr 1952 wurde ein zweites Passagierterminal eröffnet. Weitere Fluglinien, darunter Delta und Northwest, flogen in den späten 1950er-Jahren neu nach Tampa.

Flughafen heuteBearbeiten

Der Flughafen wurde bis heute noch mehrmals erweitert und umfasst nun vier Terminals. Eine neue Bahn (17–35) wurde bereits geplant, um die Kapazität bei schlechten Wetterbedingungen zu erhöhen. Zusätzlich soll ein neues Terminal im Norden gebaut werden, das die Kapazität des Flughafens bis 2025 auf über 50 Millionen Passagiere erhöhen soll. Durch die derzeitige wirtschaftliche Lage wurden diese Pläne jedoch einige Jahre zurückgestellt.

Mit Wirkung zum 13. Januar 2011 wurden die Bahnen neu bezeichnet (z. B. von 18R/36L zu 19R/1L), um der Verschiebung des magnetischen Nordpols Rechnung zu tragen. Im Laufe des Januar 2011 wurden bzw. werden daher die Bahnen nacheinander vorübergehend gesperrt, um neue Markierungen aufzubringen.[8][9]

Fluggesellschaften und ZieleBearbeiten

Der Tampa International Airport wird von insgesamt 24 Passagierfluggesellschaften genutzt. Er dient Silver Airways als Drehkreuz.[10] Die wichtigste Passagierfluggesellschaft für den Tampa International Airport ist jedoch Southwest Airlines, die vor Ort kein Drehkreuz betreibt, mit einem Marktanteil von 33,4 Prozent im Kalenderjahr 2018. Dahinter folgen die drei verbliebenen Legacy carrier Delta Air Lines mit 16,7 Prozent, American Airlines mit 15,7 Prozent und United Airlines mit 10,2 Prozent.[2]

Es werden Nonstopflüge zu insgesamt 85 vorwiegend nationalen Zielen angeboten. Ziele im deutschsprachigen Raum sind Frankfurt am Main mit der Lufthansa und Zürich mit Edelweiss Air.[11][12]

VerkehrszahlenBearbeiten

 
Quelle: Tampa International Airport[3]
 
Quelle: Tampa International Airport[3]
 
Quelle: Tampa International Airport[3]
 
Quelle: Tampa International Airport[3]
Verkehrszahlen des Tampa International Airport 1952–2018[3]
Jahr Fluggastaufkommen Luftfracht (Tonnen)
(mit Luftpost)
Flugbewegungen
(mit Militär)
National International Gesamt
2018 20.270.163 1.019.227 21.289.390 203.172 206.938
2017 18.710.976 913.308 19.624.284 149.632 195.401
2016 18.080.432 851.490 18.931.922 119.974 189.596
2015 18.096.164 719.261 18.815.425 92.200 189.865
2014 16.931.099 621.608 17.552.707 84.989 183.987
2013 16.388.334 531.759 16.920.093 84.963 183.342
2012 16.316.069 504.790 16.820.859 85.518 188.054
2011 16.243.824 426.491 16.670.315 86.992 191.315
2010 16.254.851 390.914 16.645.765 87.897 195.359
2009 16.565.804 399.741 16.965.545 85.601 199.960
2008 17.884.105 378.829 18.262.934 102.648 237.885
2007 18.782.177 372.780 19.154.957 98.034 258.349
2006 18.358.796 508.745 18.867.541 109.150 257.071
2005 18.551.337 494.053 19.045.390 91.132 270.124
2004 16.927.817 469.019 17.396.836 91.031 244.860
2003 15.094.481 429.087 15.523.568 93.473 233.601
2002 15.062.343 432.325 15.494.668 91.679 243.950
2001 15.426.464 461.972 15.888.436 79.910 260.861
2000 15.566.843 476.540 16.043.383 103.055 277.863
1999 14.594.630 527.696 15.122.326 110.580 271.961
1998 13.305.902 525.089 13.830.991 116.403 254.942
1997 12.784.292 586.338 13.370.630 125.423 245.814
1996 12.387.916 613.175 13.001.091 123.460 268.013
1995 10.772.392 623.738 11.396.130 113.726 262.580
1994 11.439.553 602.965 12.042.518 108.216 265.687
1993 9.405.814 612.419 10.018.233 100.464 248.343
1992 8.934.127 628.712 9.562.839 95.584 232.146
1991 - - 9.488.137 - -
1990 9.836.519 753.041 10.589.560 88.229 238.646
1989 - - 9.692.975 - -
1988 - - 9.719.976 - -
1987 - - 10.008.089 - -
1986 - - 9.727.157 - -
1985 - - 8.873.532 - -
1984 - - 8.341.783 - -
1983 - - 8.228.049 - -
1982 - - 7.742.192 - -
1981 - - 7.083.621 - -
1980 - - 7.669.399 - -
1979 - - 8.198.579 - -
1978 - - 6.984.037 - -
1977 - - 5.855.924 - -
1976 - - 5.476.712 - -
1975 - - 5.166.284 - -
1974 - - 5.074.845 - -
1973 - - 4.848.645 - -
1972 - - 4.249.266 - -
1971 - - 3.438.518 - -
1970 - - 3.061.022 - -
1969 - - 3.063.868 - -
1968 - - 2.857.509 - -
1967 - - 2.327.906 - -
1966 - - 2.020.256 - -
1965 - - 1.816.080 - -
1964 - - 1.463.108 - -
1963 - - 1.254.067 - -
1962 - - 1.090.532 - -
1961 - - 987.253 - -
1960 - - 929.746 - -
1959 - - 945.723 - -
1958 - - 763.597 - -
1957 - - 693.273 - -
1956 - - 562.866 - -
1955 - - 497.401 - -
1954 - - 426.099 - -
1953 - - 335.454 - -
1952 - - 293.006 - -

Verkehrsreichste StreckenBearbeiten

Verkehrsreichste nationale Strecken ab Tampa (2018)[13][11][12]
Rang Stadt Passagiere Fluggesellschaft
01 Atlanta, Georgia 1.031.680 Delta, Southwest, Spirit
02 Charlotte, North Carolina 0.433.720 American, Frontier
03 Chicago–O'Hare, Illinois 0.420.180 American, Frontier, Spirit, United
04 Newark, New Jersey 0.390.940 JetBlue, Spirit, United
05 Dallas/Fort Worth, Texas 0.369.390 American, Spirit, Sun Country
06 Philadelphia, Pennsylvania 0.360.240 American, Frontier, Southwest, Spirit
07 Detroit, Michigan 0.336.400 Delta, Southwest, Spirit
08 Baltimore, Maryland 0.334.380 Southwest, Spirit
09 Denver, Colorado 0.322.970 Frontier, Southwest, United
10 Boston, Massachusetts 0.304.480 Delta, JetBlue, Spirit

WeblinksBearbeiten

  Commons: Tampa International Airport – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. AirportIQ 5010: Tampa International. GCR1.com, abgerufen am 14. Juli 2018 (englisch).
  2. a b c d Fact Sheet. TampaAirport.com, März 2018, abgerufen am 14. Juli 2018 (englisch).
  3. a b c d e f g h Facts / Statistics / Financials. TampaAirport.com, abgerufen am 6. Februar 2019 (englisch).
  4. Ground Transportation. TampaAirport.com, abgerufen am 24. März 2019 (englisch).
  5. Maps & Schedules. GoHART.org, abgerufen am 24. März 2019 (englisch).
  6. 300X Airport Express. PSTA.net, abgerufen am 24. März 2019 (englisch).
  7. Warren J. Brown: Florida's Aviation History. Aero-Medical Consultants, Largo, Florida 1994, ISBN 0-912522-70-4, S. 56.
  8. http://www2.tbo.com/content/2011/jan/05/051903/shift-of-earths-magnetic-north-pole-impacts-tampa-/
  9. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 26. Oktober 2011 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.tampaairport.com (Übersicht 983 kB)
  10. Airlines at TPA. TampaAirport.com, abgerufen am 6. Februar 2019 (englisch).
  11. a b Flight Schedules. TampaAirport.com, abgerufen am 24. März 2019 (englisch).
  12. a b Destinations & Routes. TPA.FltMaps.com, abgerufen am 24. März 2019 (englisch).
  13. Tampa, FL: Tampa International (TPA). Transtats.BTS.gov, abgerufen am 24. März 2019 (englisch).