Hauptmenü öffnen
Türkiye 2. Futbol Ligi 1967/68
Meister İstanbulspor (Gruppe Rot),
İzmirspor (Gruppe Weiß)
Aufsteiger İstanbulspor, İzmirspor
Absteiger Petrol Ofisi SK, Altındağspor, Uşakspor (Gruppe Rot)
Kasımpaşa Istanbul, Beylerbeyi SK, Taksim SK (Gruppe Weiß)
Mannschaften 2 × 20 = 40
Spiele 760 + 1 Meisterschaftsspiel
Tore 1.569  (ø 2,06 pro Spiel)
Torschützenkönig ?
Türkiye 2. Futbol Ligi 1966/67
1. Lig 1967/68

Die Türkiye 2. Futbol Ligi 1967/68 war die fünfte Spielzeit der zweithöchsten türkischen Spielklasse im professionellen Männer-Fußball. Sie wurde am 20. August 1967 mit dem 1. Spieltag begonnen und am 16. Juni 1969 mit dem 38. und letzten Spieltag abgeschlossen.

In der Saison 1967/68 wurde die TFF 1. Lig wie in der Vorsaison auch in zwei Gruppen unterteilt. Die Gesamtmannschaftszahl wurde im Gegensatz zur Vorsaison von 33 Mannschaften auf 40 erhöht, so setzen sich die zwei Gruppen jetzt aus je 20 Mannschaften zusammen. Insgesamt spielten 40 Mannschaften in zwei Gruppen um den Aufstieg in die Süper Lig beziehungsweise gegen den Abstieg in die damals drittklassigen TFF 3. Lig. Die Tabellenersten beider Gruppen stiegen direkt in die höhere Süper Lig auf und die Mannschaften auf den letzten drei Tabellenplätzen beider Gruppen in die untergeordneten drittklassige 3. Lig ab.

Zu Saisonbeginn waren zu den von der vorherigen Saison verbleibenden 29 Mannschaften die drei Absteiger aus der Süper Lig İstanbulspor, İzmirspor, Karşıyaka SK und die acht Aufsteiger aus den damals drittklassigen regionalen Amateurligen Afyonspor, Orduspor, Uşakspor, Balıkesirspor, Giresunspor, Sivasspor, Kastamonuspor, Malatyaspor, Taksim SK hinzugekommen.

İstanbulspor erreichte die Meisterschaft der Gruppe Rot und damit den direkten Wiederaufstieg in die Süper Lig. In der Gruppe Weiß sicherte sich İzmirspor die Meisterschaft und nahm das erste Mal an der Süper teil. Der türkische Fußballverband ließ durch ein Entscheidungsspiel zwischen den beiden Erstplatzierten den Meister der Liga bestimmen. In dieser Begegnung traf İzmirspor gegen İstanbulspor an und konnte nach einem 2:1-Seig die Meisterschaft für sich entscheiden. Der türkische Fußballverband erklärte aber im Nachhinein beide Vereine als Meister der TFF 1. Lig.[1]

Zum Saisonende standen aus der Roten Gruppe Petrol Ofisi SK, Altındağspor, Uşakspor und aus der Weißen Gruppe Kasımpaşa Istanbul, Malatyaspor, Taksim SK als Absteiger fest.

Der Verein Petrolspor Kulübü, kurz nur Petrolspor, änderte vor Saisonstart seinen Namen in Petrol Ofisi Spor Kulübü, kurz Petrol Ofisi SK, um.

Gruppe Rot (Kırmızı Grup)Bearbeiten

TabelleBearbeiten

Vereine der Türkiye 2. Futbol Ligi 1967/68, Gruppe Rot
Pl. Verein Sp. S U N Tore Quote Punkte
 1. İstanbulspor (A)  38  23  12  3 061:220 2,77 58:18
 2. Denizlispor  38  16  14  8 037:220 1,68 46:30
 3. Zonguldakspor  38  17  11  10 053:350 1,51 45:31
 4. Antalyaspor  38  16  12  10 043:310 1,39 44:32
 5. Sarıyer GK  38  15  12  11 046:290 1,59 42:34
 6. Edirnespor  38  12  17  9 041:320 1,28 41:35
 7. Afyonspor (N)  38  11  18  9 033:310 1,06 40:36
 8. Adanaspor  38  14  12  12 038:420 0,90 40:36
 9. Bandırmaspor  38  12  15  11 040:300 1,33 39:37
10. Sakaryaspor  38  14  11  13 037:340 1,09 39:37
11. Karşıyaka SK (A)  38  11  15  12 037:400 0,93 37:39
12. Manisaspor  38  12  12  14 039:390 1,00 36:40
13. Aydınspor  38  12  12  14 031:360 0,86 36:40
14. Beykozspor  38  14  8  16 039:460 0,85 36:40
15. Orduspor (N)  38  10  13  15 038:480 0,79 33:43
16. Karagümrük SK  38  10  13  15 027:390 0,69 33:43
17. Ülküspor  38  8  17  13 032:480 0,67 33:43
18. Petrol Ofisi SK  38  11  11  16 023:380 0,61 33:43
19. Altındağspor  38  6  14  18 032:500 0,64 26:50
20. Uşakspor (N)  38  9  5  24 029:640 0,45 23:53

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Torquotient

  • Direkter Aufstieg in die 1. Lig 1968/69
  • Abstieg in die Türkiye 3. Futbol Ligi 1968/69
  • (A) Absteiger aus der 1. Lig 1966/67
    (N) Neuaufsteiger

    KreuztabelleBearbeiten

    Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

    2012/13
    Gruppe Rot
                                     
    İstanbulspor 2:0 1:1 1:0 1:2 2:1 1:0 2:1 3:0 1:1 2:0 2:0 1:0 1:2 2:1 1:1 5:0 2:2 3:0 2:0
    Denizlispor 0:0 3:1 3:1 2:0 1:0 2:0 3:0 0:0 1:0 1:1 1:1 2:0 1:0 1:0 1:0 3:1 0:1 0:0 2:0
    Zonguldakspor 0:1 1:0 1:1 0:0 1:1 2:1 5:1 1:0 2:0 1:0 1:0 2:1 1:0 2:1 1:0 3:0 2:0 3:0 5:2
    Antalyaspor 1:1 3:0 2:2 1:0 1:1 3:0 2:0 1:0 1:0 2:0 2:0 2:1 2:0 2:0 0:0 3:2 0:0 3:2 1:0
    Sarıyer GK 0:1 1:1 0:2 0:0 1:1 2:1 1:1 1:1 0:1 2:0 2:1 3:0 1:0 4:0 4:0 3:0 2:0 1:1 1:0
    Edirnespor 1:1 0:0 1:0 2:1 2:0 2:0 2:2 2:0 1:1 1:1 1:0 1:0 4:1 2:1 0:0 2:0 0:0 1:1 1:0
    Afyonspor 0:0 0:0 1:1 0:0 2:1 2:0 0:0 3:1 0:0 2:0 1:1 1:0 1:1 1:1 2:0 1:1 1:0 1:1 3:0
    Adanaspor 0:0 3:2 3:2 0:1 1:0 2:1 0:0 2:1 2:0 1:1 2:0 0:0 2:0 1:0 2:0 1:0 0:0 1:0 3:0
    Bandırmaspor 0:1 1:0 1:1 1:0 1:1 2:0 3:0 4:0 2:1 1:1 1:0 2:1 1:0 1:1 0:0 0:0 4:0 4:0 2:0
    Sakaryaspor 2:1 1:1 1:1 0:0 0:1 0:0 1:1 1:0 1:0 2:0 3:0 3:1 1:2 1:0 2:1 1:1 1:0 1:0 4:0
    Karşıyaka SK 0:0 0:2 3:2 3:2 1:0 2:0 1:1 0:0 1:1 2:0 0:0 2:0 3:3 2:1 2:0 1:0 4:0 0:0 2:1
    Manisaspor 0:4 0:0 1:1 1:0 0:0 1:1 1:1 5:1 2:1 1:2 0:0 2:1 2:0 4:1 3:1 2:1 2:0 2:0 3:0
    Aydınspor 1:1 0:0 1:0 2:0 1:0 1:1 0:0 1:0 1:1 3:1 1:1 1:0 1:0 1:0 0:0 2:0 1:0 2:1 4:1
    Beykoz 1:3 1:1 0:1 2:0 1:4 2:1 0:0 1:0 0:0 2:0 1:0 1:0 0:0 4:1 1:0 1:0 3:1 1:0 5:1
    Orduspor 1:3 1:0 0:0 0:1 1:1 0:0 2:0 2:1 1:1 0:0 2:0 2:1 1:0 5:2 1:0 2:2 0:0 2:1 2:2
    Karagümrük SK 1:3 0:1 1:0 1:1 0:3 2:2 1:0 1:1 1:1 2:1 1:1 0:1 3:0 0:0 2:1 1:2 1:0 1:0 2:0
    Ülküspor 1:1 0:0 2:2 1:0 2:2 1:0 1:1 1:1 0:0 1:1 3:1 3:1 1:1 0:0 0:0 0:0 2:0 1:0 1:0
    Petrol Ofisi SK 0:1 1:0 1:0 0:0 0:1 0:0 0:2 2:1 1:0 2:1 2:0 0:0 0:0 2:0 2:3 0:1 1:1 0:0 2:1
    Altındağspor 1:3 1:1 2:1 2:2 0:0 1:5 1:2 1:2 1:1 0:1 1:0 0:0 1:1 2:0 1:1 0:0 4:0 0:1 2:1
    Uşakspor 0:1 0:1 2:1 2:1 2:1 1:0 0:1 0:0 1:0 1:0 1:1 1:1 2:0 3:1 0:0 1:2 1:0 1:2 1:4

    Gruppe Weiß (Beyaz Grup)Bearbeiten

    TabelleBearbeiten

    Vereine der Türkiye 2. Futbol Ligi 1967/68, Gruppe Weiß
    Pl. Verein Sp. S U N Tore Quote Punkte
     1. Izmirspor (A)  38  25  6  7 059:280 2,11 56:20
     2. Samsunspor  38  24  6  8 064:270 2,37 54:22
     3. Balıkesirspor (N)  38  23  5  10 051:290 1,76 51:25
     4. Kütahyaspor  38  23  3  12 065:370 1,76 49:27
     5. Boluspor  38  17  14  7 043:160 2,69 48:28
     6. Trabzonspor  38  17  11  10 045:330 1,36 45:31
     7. Kocaelispor  38  17  8  13 050:400 1,25 42:34
     8. Adana Demirspor  38  18  5  15 049:470 1,04 41:35
     9. Giresunspor (N)  38  16  7  15 046:540 0,85 39:37
    10. Ankara Güneşspor  38  9  18  11 036:420 0,86 36:40
    11. Konyaspor  38  10  13  15 039:550 0,71 33:43
    12. Toprakspor  38  13  9  16 038:440 0,86 35:41
    13. Beylerbeyi SK  38  9  16  13 029:340 0,85 34:42
    14. Galata SK  38  9  15  14 028:300 0,93 33:43
    15. Kayserispor  38  10  12  16 021:270 0,78 32:44
    16. Sivasspor (N)  38  10  10  18 033:400 0,83 30:46
    17. Kastamonuspor (N)  38  10  10  18 028:520 0,54 30:46
    18. Kasımpaşa Istanbul  38  8  10  20 030:500 0,60 26:50
    19. Malatyaspor (N)  38  7  7  24 032:570 0,56 21:55
    20. Taksim SK (N)  38  5  10  23 024:580 0,41 20:56

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Torquotient

  • Direkter Aufstieg in die 1. Lig 1968/69
  • Abstieg in die Türkiye 3. Futbol Ligi 1968/69
  • (A) Absteiger aus der 1. Lig 1966/67
    (N) Neuaufsteiger

    KreuztabelleBearbeiten

    Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

    2012/13
    Gruppe Weiß
                                         
    Izmirspor 1-0 2-1 2-1 1-0 2-2 2-0 3-0 5-0 2-1 3-0 1-0 1-0 1-0 1-0 2-0 2-0 1-0 1-0 1-0
    Samsunspor 2-1 1-0 2-1 1-1 1-0 3-0 2-0 4-1 1-1 3-2 2-0 0-0 3-0 0-0 2-1 5-0 3-0 3-1 2-1
    Balıkesirspor 2-1 2-0 0-1 2-1 4-2 4-1 1-0 2-1 1-0 3-0 1-0 3-0 1-0 1-0 1-0 2-0 1-1 2-0 3-0
    Kütahyaspor 0-2 1-0 3-0 1-1 2-0 3-0 5-0 7-3 2-1 2-0 3-0 3-1 3-1 2-0 3-1 1-0 1-0 4-1 3-2
    Boluspor 1-2 1-0 2-0 1-2 1-0 1-0 3-0 2-0 4-0 4-1 2-0 1-0 4-0 1-1 0-0 0-0 1-0 2-0 0-0
    Trabzonspor 1-1 2-0 0-0 2-1 0-0 1-0 2-1 1-0 1-1 2-0 0-0 1-0 0-0 2-1 3-1 1-0 3-0 7-1 0-0
    Kocaelispor 1-1 2-0 0-1 1-3 1-0 3-3 3-0 3-0 1-1 1-1 2-0 0-0 2-1 1-0 2-0 4-0 0-1 3-0 4-0
    Adana Demirspor 1-2 1-4 2-0 1-0 1-0 1-0 3-1 1-0 2-1 3-0 1-2 0-0 2-1 2-0 2-0 5-0 4-0 2-0 2-0
    Giresunspor 3-2 0-0 2-1 3-1 0-1 2-0 1-1 2-0 3-0 1-2 1-0 0-0 2-1 1-0 1-0 2-1 2-2 1-0 1-0
    Ankara Güneşspor 2-0 0-4 0-1 2-0 0-0 3-1 0-1 1-1 2-2 1-1 1-1 1-1 0-0 1-2 2-1 1-1 1-0 2-1 1-0
    Konyaspor 1-3 3-2 2-1 1-1 0-3 0-0 0-0 1-2 1-0 1-1 3-1 2-1 1-0 1-0 1-0 1-1 2-0 1-0 3-0
    Toprakspor 0-1 0-1 2-3 1-0 0-0 1-2 3-2 1-2 0-0 0-0 3-1 2-2 1-0 0-2 2-1 1-0 1-0 3-2 1-0
    Beylerbeyi SK 0-0 0-3 0-0 1-2 1-0 0-2 1-0 1-1 2-2 1-1 1-0 2-2 0-0 0-1 2-0 1-1 1-1 2-1 4-0
    Galata SK 2-2 0-0 0-0 0-1 0-0 1-1 1-0 1-0 4-1 0-0 1-1 1-1 1-0 0-0 1-1 2-0 1-0 1-0 0-0
    Kayserispor 0-0 1-0 1-0 0-0 1-3 0-1 0-1 2-1 1-2 0-0 0-0 2-0 0-0 0-0 -:-1 2-1 1-1 1-0 1-0
    Sivasspor 3-1 1-2 2-1 1-0 0-0 2-0 1-2 3-0 1-0 2-0 4-2 0-2 0-1 1-2 0-0 0-0 2-0 1-1 1-1
    Kastamonuspor 2-1 0-1 0-0 1-0 0-0 2-0 2-3 1-0 2-0 1-4 0-0 0-2 1-0 3-1 1-0 1-1 2-0 0-0 3-2
    Kasımpaşa Istanbul 0-3 1-3 0-1 2-0 1-1 0-1 2-2 1-1 2-1 0-1 4-1 0-0 0-2 3-1 1-0 0-1 3-1 2-0 0-1
    Malatyaspor 1-2 0-2 1-3 0-1 0-1 1-0 0-1 2-2 0-1 1-1 1-2 3-0 1-0 5-0 1-0 0-0 3-0 1-1 2-1
    Taksim SK 1-0 1-2 1-2 3-1 0-0 0-1 0-1 1-2 2-4 1-1 2-0 0-5 0-1 0-3 1-1 0-0 1-0 1-1 1-1
    1 Die Begegnung des 5. Spieltags vom 17. September 1967 zwischen Kayserispor und Sivasspor wurde für beide Vereine als 0:0-Niederlage gewertet. Während des Spiels kam es zu massiven Fanausschreitungen, in deren Folge 43 Menschen zu Tode kamen und über 300 verletzt wurden.[2]

    MeisterschaftsbegegnungBearbeiten

    Der türkische Fußballverband ließ durch ein Entscheidungsspiel zwischen den beiden Erstplatzierten den Meister der Liga bestimmen. In dieser Begegnung trat İzmirspor gegen İstanbulspor an und konnte durch einen 2:1-Sieg die Meisterschaft gewinnen. Der türkische Fußballverband erklärte aber im Nachhinein beide Vereine als Meister der TFF 1. Lig.

    İzmirspor İstanbulspor
     
    Meisterschaftsfinale
    26. Juni 1968 um 13.30 Uhr in Ankara (Ankara 19 Mayıs Stadyumu)
    Ergebnis: 2:1
    Schiedsrichter: Hamza Özdağ
    Spielbericht
     


    Faruk KutyolVahit Kol, Erdinç Kırşan, Burhan Gemici, Semih TüzünTurgay Meto, Selahattin Kara, Josip Duvančić, İbrahim AyhanMehmet Ulusoy, Cihat Genç
    Trainer: Doğan Emültay
    Mete BozkurtGünay Yavaş, Orhan, Türker GülsoyYıldırım İper, Bülent Buda, Zorbay Kalkan, Yorgo Kasapoğlu, Ata ÖzbayBilge Tarhan, Mustafa Bozkurt
    Trainer: Ziya Taner
      1:0 Selahattin Kara (16.)

      2:1 Mehmet Ulusoy (88.)

      1:1 Ata Özbay (48.)
    Platzverweis: Vahit Kol
    İzmirspor ist durch diesen Sieg Meister der TFF 1. Lig geworden.
    Platzverweis: Zorbay Kalkan

    Siehe auchBearbeiten

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. tff.org (aufgerufen am 9. Oktober 2012).
    2. Ali Çolak: Kayserispor-Sivasspor: 17 Eylül 1967 Faciası. In: socratesdergi.com. Abgerufen am 22. Oktober 2019 (türkisch).