Hauptmenü öffnen
Türk Telekom Lig A 2006/07
Meister Gençlerbirliği OFTAŞ
Aufsteiger Gençlerbirliği OFTAŞ, Istanbul BB, Kasımpaşa Istanbul
Relegation ↑ Kasımpaşa Istanbul
Absteiger Türk Telekomspor, Akçaabat Sebatspor, Uşakspor
Mannschaften 18
Spiele 306 + 5 Relegationsspiele
Torschützenkönig Taner Demirbaş (Malatyaspor)
1. Lig 2005/06
Süper Lig 2005/06

Die Türk Telekom Lig A 2006/07 war die 44. Spielzeit der Zweiten türkischen Fußballliga. Die Absteiger aus der Turkcell Süper Lig waren Malatyaspor, Samsunspor und Diyarbakırspor. Aufsteiger aus der 3. Liga waren Gençlerbirliği OFTAŞ, Kasımpaşa Istanbul und Eskişehirspor.

Gençlerbirliği OFTAŞ gelang der Durchmarsch; als Neuling gelang es der Mannschaft aus Ankara nach nur einer Saison, in die Turkcell Süper Lig aufzusteigen. Zweiter direkter Aufsteiger wurde Istanbul BB. Das letzte Ticket für die 1. Liga löste mit Kasımpaşaspor ebenfalls ein Neuling ein. Sie besiegten im Play-off-Finale Altay İzmir nach Elfmeterschießen.

Die Absteiger der Saison waren Türk Telekomspor, Akçaabat Sebatspor und Uşakspor. Das Telekommunikationsunternehmen Türk Telekom war offizieller Sponsor der 2. Liga.

AbschlusstabelleBearbeiten

Vereine der Türk Telekom Lig A 2006/07
Verein Sp G U V Tore Diff. Punkte
01. Gençlerbirliği OFTAŞ (N) 34 19 9 6 48:29 +19 66
02. Istanbul BB 34 19 8 7 56:27 +29 65
03. Malatyaspor (A) 34 18 7 9 66:41 +25 61
04. Diyarbakırspor (A) 34 14 10 10 39:32 +7 52
05. Kasımpaşa Istanbul (N) 34 14 10 10 53:41 +12 52
06. Altay Izmir 34 14 9 11 51:51 ±0 51
07. Elazığspor 34 14 8 12 52:49 +3 50
08. Orduspor 34 14 7 13 50:43 +7 49
09. İstanbulspor 34 10 13 11 39:46 −7 43
10. Samsunspor (A) 34 11 10 13 31:38 −7 43
11. Kocaelispor 34 9 15 10 42:45 −3 42
12. Gaziantep BB 34 10 12 12 47:48 −1 42
13. Eskişehirspor (N) 34 10 10 14 33:39 −6 40
14. Karşıyaka SK 34 10 10 14 35:39 −4 40
15. Mardinspor 34 9 11 14 27:44 −17 38
16. Türk Telekomspor 34 8 11 15 43:54 −11 35
17. Akçaabat Sebatspor 34 8 8 18 40:65 −25 32
18. Uşakspor 34 7 8 19 33:54 −21 29

Play-offBearbeiten

Durch die Play-offs wird der Dritte Aufsteiger für die Turkcell Süper Lig ermittelt.

  Halbfinale Finale
                 
3   Malatyaspor 0  
6   Altay İzmir 1  
      Altay Izmir 3
      Kasımpaşa Istanbul 4 n. E.
4   Diyarbakırspor 1
5   Kasımpaşa Istanbul 2  

EntscheidungenBearbeiten

Direkter Aufstieg in die Turkcell Süper Lig | Gençlerbirliği OFTAŞ, Istanbul BB
Play-off-Sieger und letzter Aufsteiger | Kasımpaşa Istanbul
Teilnahmeplatz für die Playoffs
Abstieg in die TFF 2. Lig | Türk Telekomspor, Akçaabat Sebatspor, Uşakspor
(A) Absteiger aus der Turkcell Süper Lig
(N) Neuling aus der TFF 2. Lig

KreuztabelleBearbeiten

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte aufgelistet und die Gastmannschaft in der obersten Reihe.

2006/07                                  
01. Gençlerbirliği OFTAŞ 0:0 2:1 1:0 1:1 1:1 2:1 1:1 1:0 2:0 2:0 0:0 0:0 1:0 4:1 2:1 5:1 2:0
02. Istanbul BB 1:2 2:0 3:0 2:0 1:3 4:2 4:0 0:1 2:0 2:1 3:2 1:0 4:1 0:0 0:0 3:0 5:1
03. Malatyaspor 2:1 1:2 3:1 3:1 4:0 6:2 2:1 0:0 0:0 0:0 3:1 2:1 1:1 4:1 3:1 4:3 3:1
04. Diyarbakırspor 0:1 0:0 0:2 2:2 1:0 2:0 0:0 1:2 2:0 1:0 0:1 3:0 2:1 0:1 3:1 1:1 3:1
05. Kasımpaşa Istanbul 0:0 1:0 1:3 0:1 0:1 1:2 1:2 2:1 0:1 3:2 4:1 1:1 2:0 3:0 1:0 6:0 1:1
06. Altay Izmir 4:2 3:2 2:0 0:1 0:1 0:2 1:3 1:1 2:0 2:1 3:3 3:2 2:2 2:1 1:1 2:0 0:1
07. Elazığspor 4:2 0:2 3:2 1:1 1:2 2:2 3:0 1:1 0:1 0:1 2:2 2:1 0:0 0:1 1:1 3:2 3:0
08. Orduspor 0:1 1:2 1:0 2:1 2:4 1:0 1:2 3:2 2:1 1:1 0:1 4:1 3:0 1:1 5:0 3:1 4:0
09. İstanbulspor 1:1 0:2 2:2 0:1 4:4 2:2 0:3 3:2 0:0 1:1 2:1 1:0 2:1 2:0 1:1 0:1 2:0
10. Samsunspor 1:2 1:0 0:1 0:0 0:1 0:2 0:2 2:0 0:0 1:1 2:1 2:1 1:1 0:1 3:2 1:2 0:0
11. Kocaelispor 2:1 1:1 3:2 3:3 2:2 1:1 2:2 1:1 0:2 3:4 1:0 1:1 1:1 1:0 2:0 3:1 1:1
12. Gaziantep BB 0:1 1:1 1:4 2:3 2:0 4:0 2:0 1:3 1:1 0:0 1:1 3:2 2:0 0:0 1:1 1:2 4:2
13. Eskişehirspor 0:2 0:1 1:0 0:0 0:3 2:0 1:0 1:1 2:0 0:0 3:1 1:2 0:0 3:1 0:0 2:0 0:0
14. Karşıyaka SK 0:1 1:2 0:0 1:0 3:0 1:2 1:1 0:1 0:0 1:2 1:0 2:1 1:2 2:0 1:0 1:1 3:1
15. Mardinspor 3:0 1:1 1:0 1:1 1:1 2:1 1:2 1:1 3:1 0:0 1:1 0:1 2:0 0:3 0:1 1:1 0:4
16. Türk Telekomspor 1:1 2:1 2:3 2:2 2:2 2:3 3:1 1:0 2:3 5:1 0:1 2:2 0:2 1:3 3:0 2:0 0:3
17. Akçaabat Sebatspor 0:2 1:2 3:5 0:1 0:0 1:1 1:2 2:0 3:1 1:3 3:1 1:1 1:2 3:1 0:0 2:2 2:1
18. Uşakspor 2:1 0:0 0:0 0:2 0:2 3:4 1:2 1:0 4:0 1:4 0:1 1:1 1:1 0:1 0:1 0:1 2:0

TorschützenlisteBearbeiten

Pl. Nat. Spieler Verein Tore
1 Turkei  Taner Demirbaş   Malatyaspor 27
2 Turkei  Sadi Çolak   Orduspor 21
3 Turkei  Mohamed Ali Kurtuluş   Diyarbakırspor 19
4 Turkei  Serdar Özbayraktar   Gaziantep BB 18
5 Turkei  Erhan Küçük   Kasımpaşa Istanbul 17
6 Turkei  Erman Kılıç   Elazığspor 14
0 Turkei  Ferdi Başoda   Elazığspor 14
7 Turkei  Alp Küçükvardar   Türk Telekomspor 11
0 Turkei  Ferit Alper Salgın   Kasımpaşa Istanbul 11
0 Turkei  Zdeněk Šenkeřík   Malatyaspor 11


Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten