Hauptmenü öffnen

Türkiye 2. Futbol Ligi A Kategorisi 2004/05

Türkiye 2. Futbol Ligi A Kategorisi 2004/05
Meister Sivasspor
Aufsteiger Sivasspor, Vestel Manisaspor, Kayseri Erciyesspor
Absteiger Sarıyer SK, Adanaspor, Karagümrük SK
Mannschaften 18
Spiele 306
Tore 733  (ø 2,39 pro Spiel)
Torschützenkönig Okan Yılmaz (Bursaspor)
2. Lig A Kategorisi 2003/04
1. Lig 2004/05

Die Türkiye 2. Futbol Ligi A Kategorisi 2004/05 war die 42. Spielzeit der zweithöchsten türkischen Spielklasse im professionellen Männer-Fußball. Sie wurde am 28. August 2004 mit dem 1. Spieltag begonnen und am 22. Mai 2005 mit dem 34. und letzten Spieltag abgeschlossen.

In der Saison 2004/05 wurde wie in der Vorsaison als eingleisige Liga mit 18 Mannschaften ausgelegt. Die Mannschaften auf den ersten drei Tabellenplätzen stiegen zum Saisonende direkt in die höhere 1. Lig auf und die Mannschaften auf den drei letzten Tabellenplätzen in die niedere 2. Lig B Kategorisi ab.

Zu Saisonbeginn waren zu den von der vorherigen Saison verbliebenen 12 Mannschaften drei Absteiger aus der 1. Lig Bursaspor, Adanaspor, Elazığspor und die zwei Aufsteiger Mardinspor, Sarıyer SK, Karagümrük SK aus der drittklassigen Türkiye 2. Futbol Ligi B Kategorisi hinzugekommen.

Die Saison beendete Sivasspor als Meister und stieg damit zum ersten Mal in seiner Vereinshistorie in die höchste türkische Spielklasse auf. Die Tabellenplätze zwei und drei belegten Vestel Manisaspor und Kayseri Erciyesspor und stiegen ebenfalls direkt in die 1. Lig auf. Während Manisaspor den direkten Aufstieg schaffte, nahm Erciyesspor ebenfalls das erste Mal in der Vereinshistorie an der höchsten Spielklasse teil. Als Absteiger standen zum Saisonende Sarıyer SK, Adanaspor und Karagümrük SK fest. Während Sarıyer und Karagümrük bereits nach einem Jahr in der zweithöchsten Spielklasse wieder in die dritthöchste abstiegen, stieg Adanaspor eine Saison nach dem Abstieg aus der 1. Lig erneut ab.

Torschützenkönig der Liga wurde mit 25 Toren Okan Yılmaz vom westtürkischen Vertreter Bursaspor.

AbschlusstabelleBearbeiten

Vereine der Türkiye 2. Futbol Ligi A Kategorisi 2004/05
Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Sivasspor  34  23  5  6 058:240 +34 74
 2. Vestel Manisaspor  34  20  9  5 055:260 +29 69
 3. Kayseri Erciyesspor  34  21  5  8 064:460 +18 68
 4. Bursaspor (A)  34  18  9  7 061:260 +35 63
 5. Elazığspor (A)  34  17  6  11 053:450  +8 57
 6. Kocaelispor 1  34  17  11  6 049:280 +21 56
 7. Mersin İdman Yurdu  34  15  8  11 049:530  −4 53
 8. Türk Telekomspor  34  13  10  11 044:420  +2 49
 9. Istanbul BB  34  12  10  12 034:350  −1 46
10. Mardinspor (N)  34  12  9  13 033:340  −1 45
11. Altay Izmir  34  11  7  16 041:490  −8 40
12. Çanakkale Dardanelspor  34  11  6  17 054:570  −3 39
13. Karşıyaka SK  34  11  5  18 041:500  −9 38
14. Antalyaspor  34  9  10  15 042:450  −3 37
15. Yimpaş Yozgatspor  34  8  9  17 048:640 −16 33
16. Sarıyer SK (N)  34  7  6  21 032:560 −24 27
17. Adanaspor (A)  34  7  6  21 038:700 −32 27
18. Karagümrük SK (N)  34  6  5  23 031:770 −46 23

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Aufsteiger in die Süper Lig 2005/06
  • Absteiger in die 2. Lig B Kategorisi 2005/06
  • (A) Absteiger aus der Süper Lig 2003/04
    (N) Neuaufsteiger aus der 2. Lig B Kategorisi 2003/04
    1 Kocaelispor wurden zum Saisonende auf Direktive des Weltfußballverbandes FIFA sechs Punkte abgezogen.

    KreuztabelleBearbeiten

    Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

    2004/05                                    
    Sivasspor 0:1 3:1 2:0 0:0 1:1 2:0 2:1 1:2 2:3 3:0 2:0 1:0 2:0 4:1 2:1 3:1 2:0
    Vestel Manisaspor 2:2 1:4 1:0 0:0 3:0 3:0 2:2 2:2 0:0 1:1 0:1 3:0 3:1 5:2 1:0 1:0 3:2
    Kayseri Erciyesspor 1:2 0:1 1:0 2:0 2:2 0:2 2:1 1:0 3:1 3:2 1:5 2:0 3:2 4:1 2:0 3:1 4:1
    Bursaspor 1:0 1:2 0:0 0:1 4:0 5:0 4:0 2:0 2:0 1:1 3:1 3:2 2:1 0:1 3:0 4:1 1:1
    Kocaelispor 2:1 0:0 0:1 2:2 0:1 3:1 4:1 1:0 1:2 2:0 1:0 1:0 1:0 1:1 2:0 3:1 5:1
    Elazığspor 0:1 1:0 2:0 0:2 2:1 2:3 1:1 4:2 1:0 4:1 2:0 2:1 2:1 1:0 3:1 3:0 2:0
    Mersin İdman Yurdu 0:3 1:4 2:1 0:0 2:2 2:2 1:0 1:0 2:1 2:1 3:2 2:1 0:1 2:2 1:0 0:0 6:1
    Türk Telekomspor 1:2 1:0 1:2 2:0 1:1 1:1 3:2 2:0 1:0 1:0 1:3 0:0 0:0 2:3 2:1 3:0 0:0
    İstanbul BB 0:0 0:1 0:0 0:2 0:0 3:2 2:0 0:3 1:1 1:1 2:0 2:1 1:0 2:0 2:1 4:1 2:0
    Mardinspor 1:0 0:1 1:2 0:0 0:2 2:1 0:2 2:2 2:0 2:0 0:0 0:0 1:0 2:0 0:0 3:2 3:0
    Altay Izmir 0:3 2:3 1:2 1:1 2:2 1:2 1:0 3:3 1:0 2:0 0:1 1:0 1:1 2:0 0:2 1:0 1:2
    Çanakkale Dardanelspor 0:1 0:1 2:2 0:3 2:2 1:0 4:0 1:2 0:0 1:1 2:5 1:3 1:3 6:3 2:1 4:3 4:3
    Karşıyaka SK 1:3 2:1 4:1 1:3 0:1 2:2 0:0 0:1 0:1 0:2 0:2 2:1 3:2 2:0 2:0 1:3 3:1
    Antalyaspor 0:2 0:0 3:3 2:2 1:2 2:0 1:1 2:3 0:0 1:1 0:1 2:1 3:1 1:3 0:1 0:0 4:1
    Yimpaş Yozgatspor 0:1 0:2 3:4 1:1 2:2 2:1 1:3 1:1 1:1 2:1 1:3 4:2 1:2 1:1 4:4 4:0 0:1
    Sarıyer SK 1:1 0:2 1:2 0:3 2:1 0:1 3:4 1:0 1:1 0:1 0:1 1:1 1:2 0:1 2:1 1:0 2:1
    Adanaspor 0:1 0:4 0:1 1:2 0:1 4:3 1:1 1:0 2:0 3:1 3:2 1:5 2:4 1:5 1:1 2:2 4:0
    Fatih Karagümrük SK 2:3 1:1 1:4 1:3 0:2 1:2 1:3 0:2 1:3 1:0 1:0 0:3 1:1 1:2 2:1 1:0 1:1

    TorschützenlisteBearbeiten

    Die Meistermannschaft von SivassporBearbeiten

    1. Sivasspor
     

    1Remzi Kızılşimşek, Mehmet Zengin, İshak Özbey, Tayfun Özkan, Furkan İlker Baştan und Abdülkadir Demirci verließen den Klub im Saisonverlauf

    Siehe auchBearbeiten

    WeblinksBearbeiten