Hauptmenü öffnen
Bank Asya 1. Lig 2009/10
Bank Asya 1Lig.png
Meister Kardemir Karabükspor
Aufsteiger Kardemir Karabükspor, Bucaspor, Konyaspor
Relegation ↑ Konyaspor (Gruppensieger gegen Adanaspor, Altay İzmir und Karşıyaka SK)
Absteiger Hacettepespor, Dardanelspor, Kocaelispor
Mannschaften 18
Spiele 306  + 6 Play-off-Spiele
Tore 780  (ø 2,55 pro Spiel)
Torschützenkönig Yasin Avcı (Kardemir Karabükspor)
1. Lig 2008/09
Süper Lig 2009/10

Die Bank Asya 1. Lig 2009/10 war die 47. Spielzeit der zweithöchsten türkischen Spielklasse im Fußball der Männer. Sie begann im August 2009 und wurde am 23. Mai 2010 mit der Play-off-Finale beendet. Zeitgleich startete auch die Süper Lig in die Spielzeit 2009/10.

Kardemir Karabükspor sicherte sich bereits am 30. Spieltag mit einem 3:0-Auswärtssieg gegen Çaykur Rizespor den Aufstieg in die Turkcell Süper Lig. Ein Spieltag vorher stand mit Kocaelispor der erste Absteiger der Saison 2009/10 fest. Kocaelispor fiel innerhalb von zwei Spielzeiten von der 1. in die 3. Liga ab. Aufgestiegen sind ebenfalls Bucaspor und Konyaspor. Bucaspor kam erst in dieser Spielzeit in die 2. Liga und schaffte es als Aufsteiger direkt in die Süper Lig. Konyaspor schaffte hingegen die direkte Rückkehr in die Erstklassigkeit. Neben Kocaelispor sind Hacettepespor und Dardanelspor abgestiegen. Alle drei Absteiger spielten somit nur ein Jahr in der 2. Liga

AbschlusstabelleBearbeiten

Vereine der Bank Asya 1. Lig 2009/10
Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Kardemir Karabükspor  34  23  8  3 074:280 +46 77
 2. Bucaspor (N)  34  19  7  8 069:400 +29 64
 3. Adanaspor  34  18  10  6 042:300 +12 64
 4. Altay İzmir  34  17  8  9 048:360 +12 59
 5. Karşıyaka SK  34  17  5  12 048:350 +13 56
 6. Konyaspor (A)  34  15  10  9 042:370  +5 55
 7. Giresunspor  34  15  6  13 051:420  +9 51
 8. Orduspor  34  11  11  12 033:320  +1 44
 9. Boluspor  34  12  7  15 048:530  −5 43
10. Samsunspor  34  12  6  16 049:470  +2 42
11. Kayseri Erciyesspor  34  10  11  13 042:530 −11 41
12. Gaziantep BB  34  11  8  15 031:380  −7 41
13. Mersin İdman Yurdu (N)  34  11  8  15 036:440  −8 41
14. Kartalspor  34  11  8  15 032:430 −11 41
15. Çaykur Rizespor  34  10  10  14 037:530 −16 40
16. Hacettepe SK (A)  34  10  8  16 038:500 −12 38
17. Dardanelspor (N)  34  10  5  19 037:530 −16 35
18. Kocaelispor (A)  34  2  8  24 023:660 −43 14

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Direkter Aufsteiger in die Süper Lig 2010/11
  • Teilnahme an der Play-off-Runde zum Aufstieg
  • Play-off-Sieger und dritter Aufsteiger in die Süper Lig 2010/11
  • Absteiger in die TFF 2. Lig 2010/11
  • (A) Absteiger aus der Süper Lig 2008/09
    (N) Neuaufsteiger aus der TFF 2. Lig 2008/09

    KreuztabelleBearbeiten

    Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte aufgelistet und die Gastmannschaft in der obersten Reihe.

    2009/10                                    
    01. Konyaspor 3:0 0:2 3:1 2:0 0:1 1:0 0:0 1:1 1:1 1:1 2:1 0:1 2:1 2:1 3:2 2:0 2:1
    02. Kocaelispor 0:2 1:1 1:2 2:3 1:2 1:5 0:0 1:3 0:2 1:1 0:0 3:1 1:2 0:4 2:4 1:0 0:2
    03. Hacettepespor 0:1 1:0 0:1 1:3 4:1 2:4 0:0 0:0 0:3 4:2 3:1 2:5 1:1 1:0 2:2 1:1 2:1
    04. Boluspor 0:1 2:2 1:2 2:0 0:4 1:1 3:1 2:1 2:4 1:2 5:2 0:0 2:1 0:2 4:1 2:1 2:1
    05. Altay İzmir 4:1 1:0 2:0 3:0 0:2 1:1 0:1 1:0 1:1 1:0 0:0 1:0 1:4 1:0 1:1 0:1 3:2
    06. Karşıyaka SK 2:2 2:0 0:1 2:1 1:4 0:0 1:1 3:0 0:0 2:1 0:1 1:2 0:1 2:0 2:0 3:0 2:1
    07. Kardemir Karabükspor 4:1 1:0 4:2 2:1 3:0 3:0 1:0 3:0 1:1 4:2 3:0 2:2 1:0 2:1 3:0 0:0 1:0
    08. Adanaspor 0:0 1:0 1:0 2:1 2:2 1:0 3:1 3:4 2:0 1:1 1:0 1:0 0:1 2:0 0:3 3:2 2:1
    09. Çaykur Rizespor 2:1 1:1 1:1 2:1 1:1 0:2 0:3 0:0 0:2 2:0 2:1 1:2 2:1 2:2 0:0 4:0 3:3
    10. Orduspor 1:1 1:0 0:0 0:1 0:2 1:0 3:1 1:2 1:0 0:1 0:0 2:1 0:1 1:3 0:0 0:2 1:0
    11. Kayseri Erciyesspor 0:0 2:2 3:1 2:0 1:2 2:2 1:2 0:0 3:1 3:2 1:1 3:0 1:1 1:5 0:3 1:0 2:4
    12. Kartalspor 0:0 2:1 2:1 2:1 1:0 2:0 0:1 2:4 2:0 1:0 0:2 1:0 1:1 2:3 3:0 0:0 1:0
    13. Gaziantep BB 0:1 1:1 0:1 0:4 0:0 2:0 0:4 0:2 3:0 0:0 3:0 1:0 0:2 0:1 1:2 2:0 1:2
    14. Giresunspor 3:2 3:0 1:0 1:1 3:4 0:1 0:0 0:1 1:2 1:1 2:1 5:2 0:1 3:2 0:2 2:1 3:1
    15. Samsunspor 0:0 2:0 4:1 3:0 0:1 0:1 3:3 1:2 2:0 1:1 1:1 2:0 0:1 0:3 0:3 1:3 1:2
    16. Bucaspor 3:1 4:0 2:1 2:2 2:1 3:2 1:2 4:1 6:1 3:2 4:0 1:1 0:0 1:0 3:0 2:3 2:1
    17. Mersin İdman Yurdu 3:1 3:0 1:0 2:2 1:1 0:2 1:6 1:2 0:0 0:1 0:0 2:0 0:0 4:1 1:2 1:0 1:2
    18. Dardanelspor 1:2 2:1 1:0 0:0 0:3 1:5 0:2 0:0 0:1 1:0 0:1 1:0 1:1 3:2 2:2 0:3 0:1

    Play-offsBearbeiten

    Durch die Play-offs wurde der dritte Aufsteiger für die Turkcell Süper Lig ermittelt. Die Spiele fanden vom 17. bis zum 23. Mai 2010 im Ali-Sami-Yen-Stadion und Atatürk-Olympiastadion in Istanbul statt.

    Tabelle
    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Konyaspor  3  2  1  0 006:300  +3 07
     2. Altay İzmir  3  1  2  0 004:300  +1 05
     3. Karşıyaka SK  3  0  2  1 002:300  −1 02
     4. Adanaspor  3  0  1  2 004:700  −3 01
  • Play-off Sieger und Aufsteiger in die Süper Lig 2010/11
  • Kreuztabelle
           
    Konyaspor 2:2 1:0 3:1
    Altay İzmir 0:0 2:1
    Karşıyaka SK 2:2
    Adanaspor

    TorschützenlisteBearbeiten

    AuszeichnungenBearbeiten

    • Mannschaften des Jahres: Kardemir Karabükspor, Bucaspor
    • Spieler des Jahres: Yasin Avcı (Kardemir Karabükspor)

    All-Star-Team

    Tolgahan Acar (Adanaspor) – Ömer Hacısalihoğlu (Konyaspor), Anıl Karaer (Adanaspor), Muhammet Özdin (Kardemir Karabükspor), Veli Kızılkaya (Bucaspor) – Fevzi Özkan (Adanaspor), Kıvanç Karakaş (Karşıyaka), Bekir Yılmaz (Bucaspor), Şenol Akın (Kardemir Karabükspor) – Yasin Avcı (Kardemir Karabükspor), Mehmet Batdal (Bucaspor).

    SpielstättenBearbeiten

    Verein Stadion Kapazität Verein Stadion Kapazität
    Karşıyaka SK Alsancak Stadı 15.358 Gaziantep BB Kamil-Ocak-Stadion 16.981
    Kayseri Erciyesspor Kayseri Kadir Has Stadı 32.864 Orduspor Ordu 19 Eylül Stadyumu 11.024
    Konyaspor Konya Atatürk Stadı 21.968 Dardanelspor Çanakkale 18 Mart Stadı 10.500
    Hacettepespor 19 Mayıs Stadion 19.209 Çaykur Rizespor Rize-Stadion 15.458
    Altay İzmir Alsancak Stadı 15.358 Mersin İdman Yurdu SK Tevfik Sırrı Gür Stadı 10.128
    Adanaspor 5 Ocak Stadı 14.085 Boluspor Bolu Atatürk Stadı 08.881
    Samsunspor Samsun 19 Mayıs Stadı 12.720 Karabükspor Necmettin-Şeyhoğlu-Stadion 07.593
    Kocelispor Ismetpaşa Stadı 12.710 Kartalspor Kartal Stadı 07.195
    Giresunspor Giresun Atatürk Stadı 12.191 Bucaspor Buca Arena 08.700

    Siehe auchBearbeiten

    WeblinksBearbeiten