Hauptmenü öffnen
Regan Gough Straßenradsport
Regan Gough (2018)
Regan Gough (2018)
Zur Person
Geburtsdatum 6. Oktober 1996
Nation NeuseelandNeuseeland Neuseeland
Disziplin Bahn/Straße
Fahrertyp Bahn: Ausdauer
Zum Team
Aktuelles Team An Post-Chain Reaction
Funktion Fahrer
Wichtigste Erfolge
UCI-Bahn-Weltmeisterschaften der Junioren
2014 Weltmeister – Punktefahren, Zweier-Mannschaftsfahren
UCI-Bahn-Weltmeisterschaften
2015, 2017 Weltmeister Weltmeister – Mannschaftsverfolgung
Letzte Aktualisierung: 27. August 2019

Regan Gough (* 6. Oktober 1996 in Otane) ist ein neuseeländischer Radrennfahrer, der Rennen auf Bahn und Straße bestreitet.

Sportliche KarriereBearbeiten

2014 wurde Regan Gough zweifacher Junioren-Weltmeister, im Punktefahren sowie mit Luke Mudgeway im Zweier-Mannschaftsfahren. In der Einerverfolgung errang er zudem Silber und in der Mannschaftsverfolgung Bronze.

Bei den UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 2015 ersetzte er im Finale der Mannschaftsverfolgungund Marc Ryan und gewann mit Pieter Bulling, Alex Frame und Dylan Kennett die Goldmedaille. Außerdem wurde er Vierter im Punktefahren.

2016 belegte er bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro in der Mannschaftsverfolgung (mit Pieter Bulling, Aaron Gate und Dylan Kennett) den vierten Platz. Im Jahr darauf wurde er mit Pieter Bulling, Dylan Kennett und Nicholas Kergozou Vize-Weltmeister in der Mannschaftsverfolgung.

Sein Cousin Westley Gough war ebenfalls Radrennfahrer.

ErfolgeBearbeiten

BahnBearbeiten

2013
2014
2015
2017
2019
2019/20
  •   Ozeanienmeisterschaft – Punktefahren
  •   Ozeanienmeisterschaft – Omnium, Zweier-Mannschaftsfahren (mit Jordan Kerby)

StraßeBearbeiten

2016
2017
  •   Neuseeländischer Meister (U23) – Straßenrennen, Einzelzeitfahren
  • eine Etappe An Post Rás

TeamsBearbeiten

WeblinksBearbeiten