Hauptmenü öffnen

Alexander Porter (Radsportler)

australischer Radrennfahrer
Alexander Porter Straßenradsport
Alexander Porter (2018)
Alexander Porter (2018)
Zur Person
Spitzname Alex
Geburtsdatum 13. Mai 1996
Nation AustralienAustralien Australien
Disziplin Bahn (Ausdauer) / Straße
Zum Team
Aktuelles Team Pro Racing Sunshine
Funktion Fahrer
Verein(e)
Scotch College South Australia
Wichtigste Erfolge
UCI-Bahn-Weltmeisterschaften
2016, 2017, 2019 Weltmeister – Mannschaftsverfolgung
Letzte Aktualisierung: 8. September 2019

Alexander „Alex“ Porter (* 13. Mai 1996 in Adelaide) ist ein australischer Radsportler, der auf Bahn und Straße aktiv ist.

Sportliche LaufbahnBearbeiten

Ab 2013 startete Alexander Porter international bei Junioren- und Elite-Wettbewerben. Im ersten Jahr errang er bei den ozeanischen Bahnmeisterschaften die Bronzemedaille im Scratch. 2014 wurde er gemeinsam mit Sam Welsford, Daniel Fitter und Callum Scotson Junioren-Weltmeister in der Mannschaftsverfolgung, bei den Ozeanienmeisterschaften belegte er im Scratch Platz zwei.

2016 errang Porter mit Sam Welsford, Michael Hepburn, Luke Davison, Callum Scotson und Miles Scotson den Weltmeister-Titel in der Mannschaftsverfolgung, mit Welsford, Miles Scotson und Rohan Wight entschied er zudem diese Disziplin beim Lauf des Bahnrad-Weltcups in Hongkong für die australische Mannschaft. 2017 wurde er zweifacher Ozeanienmeister, im Scratch sowie in der Mannschaftsverfolgung (mit Kelland O’Brien, Sam Welsford und Callum Scotson).

Ebenfalls 2017 holte Alexander Porter seinen ersten Titel auf der Straße, als er nationaler U23-Meister im Kriterium wurde. Im April 2017 wurde er bei den Weltmeisterschaften in Hongkong ein zweites Mal Weltmeister in der Mannschaftsverfolgung (mit Cameron Meyer, Sam Welsford, Nicholas Yallouris, Kelland O’Brien und Rohan Wight).

ErfolgeBearbeiten

BahnBearbeiten

2014
2015
2016
2017
2017/18
  •   Australischer Meister – Zweier-Mannschaftsfahren (mit Rohan Wight)
2018
2018/19
  •   Ozeanienmeisterschaft – Punktefahren
2019

StraßeBearbeiten

2017

TeamsBearbeiten

WeblinksBearbeiten