Hauptmenü öffnen

Die Poolbillard-Jugendeuropameisterschaft 2008 war die 28. Austragung der von der European Pocket Billiard Federation veranstalteten Jugend-Kontinentalmeisterschaft im Poolbillard. Sie fand vom 7. bis 16. August 2008 im Rahmen der Poolbillard-Europameisterschaft 2008 in Willingen statt. Es war das bislang einzige Mal, dass die Europameisterschaften der Herren, Damen, Rollstuhlfahrer, Seniorinnen und Senioren sowie der Jugend gemeinsam an einem Ort ausgetragen wurden. Ausgespielt wurden die Disziplinen 14/1 endlos, 8-Ball und 9-Ball in den Kategorien Junioren, Schüler und Juniorinnen. Bei den Junioren sowie bei den Schülern wurden zudem Mannschafts-Europameister ermittelt.

MedaillengewinnerBearbeiten

Disziplin      
Junioren – 14/1 endlos Deutschland  Stefan Nölle Deutschland  Dominic Jentsch Osterreich  Patrick Kiesl
Polen  Mariusz Skoneczny
[1]
Junioren – 8-Ball Osterreich  Maximilian Lechner Russland  Roman Prutschai Norwegen  Mats Schjetne
Spanien  Francisco Sánchez
[2]
Junioren – 9-Ball England  Phil Burford Polen  Bartosz Rozwadowski Griechenland  Alexander Kazakis
Deutschland  Nico Wehner
[3]
Junioren-Mannschaft Osterreich  Österreich Deutschland  Deutschland Polen  Polen
Ungarn  Ungarn
[4]
Schüler – 14/1 endlos Russland  Ruslan Tschinachow Niederlande  Ivar Saris Osterreich  Kevin Lackner
Niederlande  Ivo Aarts
[5]
Schüler – 8-Ball Niederlande  Ivar Saris Polen  Wojciech Szewczyk Polen  Marek Kudlik
Niederlande  Marc Bijsterbosch
[6]
Schüler – 9-Ball Ungarn  Daniel Laszlo Polen  Konrad Piekarski Niederlande  Jelle Kijlstra
Polen  Mieszko Fortuński
[7]
Schüler-Mannschaft Deutschland  Deutschland Polen  Polen Osterreich  Österreich
Polen  Polen
[8]
Juniorinnen – 14/1 endlos Osterreich  Petra Stadlbauer Osterreich  Sabrina Naverschnig Deutschland  Anja Wagner
Polen  Kinga Stawarz
[9]
Juniorinnen – 8-Ball Deutschland  Anja Wagner Schweden  Sara Trangard Deutschland  Chantal Manske
Osterreich  Petra Stadlbauer
[10]
Juniorinnen – 9-Ball Belgien  Kamila Khodjaeva Osterreich  Sabrina Naverschnig Russland  Anastasia Nechaeva
Polen  Michalina Kryszak
[11]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Hall Of Fame Results (Juniors – Straight) auf der Website der EPBF
  2. Hall Of Fame Results (Juniors – 8-Ball) auf der Website der EPBF
  3. Hall Of Fame Results (Juniors – 9-Ball) auf der Website der EPBF
  4. Hall Of Fame Results (Juniors – Teams) auf der Website der EPBF
  5. Hall Of Fame Results (Pupils – Straight) auf der Website der EPBF
  6. Hall Of Fame Results (Pupils – 8-Ball) auf der Website der EPBF
  7. Hall Of Fame Results (Pupils – 9-Ball) auf der Website der EPBF
  8. Hall Of Fame Results (Pupils – Teams) auf der Website der EPBF
  9. Hall Of Fame Results (Girls – Straight) auf der Website der EPBF
  10. Hall Of Fame Results (Girls – 8-Ball) auf der Website der EPBF
  11. Hall Of Fame Results (Girls – 9-Ball) auf der Website der EPBF