Hauptmenü öffnen

Die Poolbillard-Jugendeuropameisterschaft 1986 war die sechste Austragung der von der European Pocket Billiard Federation veranstalteten Jugend-Kontinentalmeisterschaft im Poolbillard. Sie fand in Oslo statt. Ausgespielt wurden die Disziplinen 14/1 endlos, 8-Ball und 9-Ball bei den Junioren und erstmals auch bei den Schülern. Zudem gab es erstmals einen Mannschaftswettbewerb.

MedaillengewinnerBearbeiten

Disziplin      
Junioren – 14/1 endlos Deutschland  Ralf Souquet Schweden  C. Lakey Norwegen  Stein Amundsen
Schweiz  M. Link
[1]
Junioren – 8-Ball Schweden  Per Erlander Schweden  J. Lundquist England  P. McNally
Schweiz  D. Heim
[2]
Junioren – 9-Ball Schweden  Tomas Larsson Schweden  Tomy Eriksson Osterreich  Ullrich Schnell
Norwegen  Robert Gronli
[3]
Schüler – 14/1 endlos Deutschland  Jürgen Bittner Schweden  S. Lennervaal Schweden  M. Bjorklund
Deutschland  Oliver Veenstra
[4]
Schüler – 8-Ball Deutschland  Marcus Augst Deutschland  Sven Schwarberg Schweden  Tomas Larsson
Deutschland  Guido Eymael
[5]
Schüler – 9-Ball Schweden  Pelle Ljungberg Deutschland  Dirk Stenten Deutschland  Jörg Schwarberg
Deutschland  Michael Faltin
[6]
Schüler-Mannschaft Deutschland  Deutschland Schweden  Schweden Schweiz  Schweiz [7]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Hall Of Fame Results (Juniors – Straight) auf der Website der EPBF
  2. Hall Of Fame Results (Juniors – 8-Ball) auf der Website der EPBF
  3. Hall Of Fame Results (Juniors – 9-Ball) auf der Website der EPBF
  4. Hall Of Fame Results (Pupils – Straight) auf der Website der EPBF
  5. Hall Of Fame Results (Pupils – 8-Ball) auf der Website der EPBF
  6. Hall Of Fame Results (Pupils – 9-Ball) auf der Website der EPBF
  7. Hall Of Fame Results (Pupils – Teams) auf der Website der EPBF