Oberbitzen

Ortsteil von Much

Oberbitzen ist ein Ortsteil der Gemeinde Much im Rhein-Sieg-Kreis.

Oberbitzen
Gemeinde Much
Koordinaten: 50° 52′ 59″ N, 7° 20′ 26″ O
Höhe: 210 m ü. NHN
Einwohner: 10 (2012)[1]
Postleitzahl: 53804
Vorwahl: 02245
Oberbitzen (Much)
Oberbitzen

Lage von Oberbitzen in Much

LageBearbeiten

Oberbitzen liegt an der Bundesstraße 56 und gehört naturräumlich zur Wahnhochfläche innerhalb der Bergischen Hochflächen. Es ist baulich ein Teil von Oberheister. Andere Nachbarorte sind Huven im Nordosten und Todtenmann im Südosten.

GeschichteBearbeiten

Der Ort tritt kartografisch erstmals auf Messtischblättern der Preußischen Neuaufnahme von 1896 als Oberbietzen in Erscheinung. Im Gemeindelexikon für die Provinz Rheinland von 1909 werden für Oberbietzen ein Wohnhaus mit sechs Einwohnern angegeben.[2] Der Ort gehörte zu der Zeit zur Bürgermeisterei Much innerhalb des Siegkreises.[2]

Es gibt hier nur ein Haus aus dem Jahr 1944. Es kam 2001 durch Grenzänderung zur Gemeinde Much.[3] Vorher gehörte der Ort zu Neunkirchen-Seelscheid beziehungsweise bis 1969 zu Seelscheid.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Müllers Großes Deutsches Ortsbuch 2012: Vollständiges Ortslexikon. 33. überarb. und erw. Ausg., Walter de Gruyter, Berlin und Boston 2012, ISBN 978-3-11-027420-2, Online bei Google Books, S. 1007
  2. a b Königliches Statistisches Bureau (Preußen) (Hrsg.): Gemeindelexikon für die Provinz Rheinland, Auf Grund der Materialien der Volkszählung vom 1. Dezember 1905 und andere amtlicher Quellen, (Gemeindelexikon für das Königreich Preußen, Band XII), Berlin 1909.
  3. Unser Much von A– Z – Oberbitzen