Hevinghausen

Ortsteil von Much

Hevinghausen ist ein Ortsteil der Gemeinde Much im Rhein-Sieg-Kreis. Das lokal Hävvekossen genannte Dorf wurde 1555 erstmals in einer Urkunde erwähnt.

Hevinghausen
Gemeinde Much
Koordinaten: 50° 54′ 29″ N, 7° 21′ 53″ O
Höhe: 260 m ü. NHN
Einwohner: 102 (2012)[1]
Postleitzahl: 53804
Vorwahl: 02245
Hevinghausen (Much)
Hevinghausen

Lage von Hevinghausen in Much

LageBearbeiten

Hevinghausen liegt westlich von Much. Nachbardörfer sind Kerzenhöhnchen und Siefen im Norden, Neuenhaus im Osten, Hetzenholz im Süden und Eigen im Westen.

EinwohnerBearbeiten

1901 hatte der Weiler 79 Einwohner. Haushaltsvorstände waren damals Ackerer Jakob Berger, Schuster Heinrich Josef Döpper, Schneider Bernhard Gerhards, Ackerer Albert Höller, Ackerer Joh. Kemmerling jun., Ackerer Heinrich Josef Klein, Ackerer Joh. Krimmel, Ackerer Heinrich Neu, Ackerer Hermann Josef Neu und Gastwirt Joh. Peter Stommel.[2]

KapelleBearbeiten

1895 wurde in Hevinghausen eine Kapelle als Ersatz für eine verfallene alte Kapelle errichtet. Diese musste aber 1976 dem Straßenbau weichen. Die jetzige Marienkapelle wurde 1978 eingeweiht und wird von einem Kapellenverein betreut.[3]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Müllers Großes Deutsches Ortsbuch 2012: Vollständiges Ortslexikon. 33. überarb. und erw. Ausg., Walter de Gruyter, Berlin und Boston 2012, ISBN 978-3-11-027420-2, Online bei Google Books, S. 583
  2. Einwohner-Adressbuch Siegkreis 1901
  3. Dorfbeschreibung (Memento vom 18. November 2016 im Internet Archive)