Tillinghausen

Ortsteil von Much

Tillinghausen ist ein Ortsteil der Gemeinde Much im Rhein-Sieg-Kreis.

Tillinghausen
Gemeinde Much
Koordinaten: 50° 55′ 2″ N, 7° 23′ 41″ O
Höhe: 220–241 m ü. NHN
Postleitzahl: 53804
Vorwahl: 02245
Tillinghausen (Much)
Tillinghausen

Lage von Tillinghausen in Much

LageBearbeiten

Tillinghausen liegt nördlich von Much auf den Hängen des Bergischen Landes. Nachbarorte sind Daushof im Norden und Oberheiden im Westen.

GeschichteBearbeiten

Tillinghausen wurde 1502 erstmals urkundlich erwähnt als Tytellkus.[1]

1901 hatte das Dorf 93 Einwohner. Verzeichnet waren die Haushalte Ackerin Witwe Johann Alefelder, Ackerer Joh. Berzbach, die Näherinnen Anna Maria und Gertrud Büscher, Ackerer Joh. Flüch, Ackerer Moritz Henn, Ackerer Peter Josef Müller, Ackerer Kaspar Oberste, Hausierer Roland Radermacher, Schornsteinfeger Peter Josef Rath, Ackerer Joh. Adolf Schlimbach, Ackerin Witwe Gerhard Steinbach, Ackerer Joh. Martin Steinbach und Josefa Steinbach sowie Handelsmann Peter Weiss.[2]

DorflebenBearbeiten

Die Dorfgemeinschaft hat den Ort verkehrsberuhigt, eine Abstandsfläche zum Gewerbegebiet Bövingen erworben, um diese als Grünland zu erhalten und eine Kapelle errichtet. An jährlichen Aktivitäten finden Müllsammelaktionen durchgeführt, am Mucher Erntedankfest teilgenommen, ein Maibaum gesetzt, Wandertage und Ausflüge, Martinszüge und Weihnachtsfeiern organisiert. Das Dorf nimmt am Wettbewerb Unser Dorf hat Zukunft teil und es gibt mit dem FC Tillinghausen eine Fußballmannschaft.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Dorfseite
  2. Einwohner-Adressbuch Siegkreis 1901