Wohlfarth (Much)

Wohlfarth ist ein Ortsteil der Gemeinde Much.

Wohlfarth
Gemeinde Much
Koordinaten: 50° 52′ 28″ N, 7° 23′ 55″ O
Höhe: ca. 240 m ü. NHN
Postleitzahl: 53804
Vorwahl: 02245
Wohlfarth (Much)
Wohlfarth

Lage von Wohlfarth in Much

Ortseingangsschild von Much-Wohlfarth

LageBearbeiten

Wohlfarth liegt an der Kreuzung der Landesstraßen 352 und 244. Diese über die Wasserscheiden führenden Straßen waren schon im Mittelalter wichtige Reisewege.

Umliegende Weiler sind Senschenhöhe, Olberholz, Feld, Bennrath, Wiese, Hohn und Höhnchen.

EinwohnerBearbeiten

1901 war Wohlfarth ein Gehöft mit 23 Einwohnern. Hier lebten die Haushalte Ackerer Joh. Haas, Ackerin Witwe Heinrich Keppler, Hufschmied Franz Kraus und der Gastwirt, Bäcker und Kleinhändler Heinrich Josef Steimel.[1] Wohlfahrt war eine alte Zollstation, an der Rast gemacht und die Pferde getauscht werden konnten.[2]

WasserscheideBearbeiten

Von der Wasserscheide Hülscheid – Senschenhöhe – Birrenbachshöhe entspringen einige Bäche. Richtung Norden zwei Zuläufe des Wahnbaches oberhalb des Herrenteiches, Richtung Osten der Höhner Bach, der in den Werschbach mündet, Richtung Süden der Köbach und Richtung Westen der Wendbach, der bei der ehemaligen Herkenrather Mühle ebenfalls in den Wahnbach einmündet.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Einwohner-Adressbuch Siegkreis 1901
  2. Ortsbeschreibung (Memento des Originals vom 18. November 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/gemeinde-much-hp.server7.citywerk.org