Nordische Junioren-Skiweltmeisterschaften 1993

Die 26. Nordischen Junioren-Skiweltmeisterschaften 1993 fanden vom 2. bis zum 7. März 1993 im tschechischen Harrachov statt. Damit war Tschechien erstmals nach der Teilung der Tschechoslowakei am 1. Januar des Jahres Ausrichter dieses wichtigsten Nachwuchswettbewerbes im nordischen Skisport. Im tschechischen Teil der Tschechoslowakei hatten die Titelkämpfe zuvor 1976 in Liberec stattgefunden.

Erfolgreichste Nation der Wettkämpfe war Norwegen mit vier Gold- und zwei Silbermedaillen sowie Bronzemedaille vor Russland mit zwei Gold- und einer Silbermedaille und Finnland mit je zwei Gold- und Bronzemedaillen.

WettkampfstättenBearbeiten

Die Skisprung-Wettbewerbe und das Springen der Nordischen Kombination wurden auf der Čerťák-Normalschanze ausgetragen. Die Langlaufwettbewerbe der Spezialisten und Kombinierer fanden auf den Loipen der Umgebung statt.

Langlauf JuniorenBearbeiten

10 km klassischBearbeiten

Platz Sportler Land Zeit
1 Mathias Fredriksson Schweden  Schweden
2 Lars Carlsson Schweden  Schweden
3 Thobias Fredriksson Schweden  Schweden

Datum: 2. März 1993

30 km klassischBearbeiten

Platz Sportler Land Zeit
1 Kjetil Juul Pedersen Norwegen  Norwegen
2 Remi Andersen Norwegen  Norwegen
3 Mathias Fredriksson Schweden  Schweden

Datum: 6. März 1993

4×10 km StaffelBearbeiten

[1]Datum: März

Langlauf JuniorinnenBearbeiten

5 km klassischBearbeiten

Platz Sportler Land Zeit
1 Kateřina Neumannová Tschechien  Tschechien
2 Eva Kjerstadmo Norwegen  Norwegen
3 Katrin Apel Deutschland  Deutschland

Datum: 2. März 1993

15 km FreistilBearbeiten

Platz Sportler Land Zeit
1 Irina Lusina Russland  Russland
2 Julija Tschepalowa Russland  Russland
3 Kateřina Neumannová Tschechien  Tschechien

Datum: 6. März 1993

4×5 km StaffelBearbeiten

[2]Datum: März 1993

Nordische Kombination JuniorenBearbeiten

Gundersen (Normalschanze K 90/10 km)Bearbeiten

Platz Sportler Land
1 Knud Børge Andersen Norwegen  Norwegen
2 Christoph Eugen Osterreich  Österreich
3 Gard Myhre Norwegen  Norwegen

Datum: 3. März 1993

Mannschaft (Normalschanze K90/3x5 km)Bearbeiten

Datum: 6. März 1993

Skispringen JuniorenBearbeiten

NormalschanzeBearbeiten

Platz Sportler Land Weite 1 Weite 2 Punkte
1 Janne Ahonen Finnland  Finnland 88,5 m 91,0 m 233,2
2 Andreas Widhölzl Osterreich  Österreich 89,0 m 87,0 m 225,6
3 Alexander Herr Deutschland  Deutschland 88,5 m 88,0 m 224,4
4 Wojciech Skupień Polen  Polen 87,5 m 86,5 m 216,9
5 Roar Ljøkelsøy Norwegen  Norwegen 90,0 m 82,5 m 216,0
6 Pavel Vechet Tschechien  Tschechien 87,0 m 85,5 m 213,5
7 Tuomo Kykkänen Finnland  Finnland 86,5 m 82,5 m 208,4
8 Zoran Zupančič Slowenien  Slowenien 85,0 m 83,0 m 204,3
9 Gerhard Schallert Osterreich  Österreich 84,0 m 82,5 m 203,4
10 Geir Atle Wøien Norwegen  Norwegen 83,5 m 85,0 m 199,6

Datum: 2. März 1993 Es waren 63 Teilnehmer am Start.
Weitere Teilnehmer aus deutschsprachigen Ländern:
Osterreich  Ingemar Mayr: 14. Platz
Deutschland  Bernd Börnig: 18. Platz
Osterreich  Thomas Kuglitsch: 20. Platz
Deutschland  Ronny Hornschuh: 26. Platz
Schweiz  Andreas Küttel: 29. Platz
Schweiz  Marco Steinauer: 34. Platz
Schweiz  Sascha Ruf: 37. Platz
Deutschland  Alexander Müller: 42. Platz
Schweiz  Christian Kryenbühl: 47. Platz


Mannschaftsspringen NormalschanzeBearbeiten

Datum: 3. März 1993
Es waren 15 Teams am Start.
Weitere Teams aus deutschsprachigen Ländern:
Schweiz  Schweiz: 9. Platz

NationenwertungBearbeiten

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Norwegen  Norwegen 4 2 1 7
2 Sowjetunion  Sowjetunion 2 1 0 3
3 Finnland  Finnland 2 0 2 4
4 Schweden  Schweden 1 3 2 6
5 Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 1 0 1 2
6 Osterreich  Österreich 0 4 0 4
7 Deutschland  Deutschland 0 0 4 4

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ergebnis Skilanglauf JWM 1993 Männerstaffel auf skisport365.com
  2. Ergebnis Skilanglauf JWM 1993 Frauenstaffel auf skisport365.com