Hauptmenü öffnen

GeografieBearbeiten

Die Gemeinde Luvigny liegt an der Plaine nahe dem Vogesenkamm, der die Grenze zum Département Bas-Rhin (ehemalige Region Elsass) markiert.

Nachbargemeinden von Luvigny sind Raon-sur-Plaine im Nordosten, Grandfontaine im Osten, Vexaincourt im Süden sowie Bionville im Westen.

GeschichteBearbeiten

Eine erste Erwähnung stammt aus dem Jahr 1656, damals gehörte die Siedlung zum Fürstentum von Salm. Die Gemarkung der Gemeinde umfasst zwei Drittel des Bois Sauvages, den sie mit Allarmont teilt. Übersetzt bedeutet das so viel wie Wald der Wildfänge. Der Fluss la Plaine bildet die nordwestliche Gemeindegrenze und zugleich die Départementsgrenze.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2012
Einwohner 121 126 105 123 88 94 110

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Barthélémy, erbaut im Jahr 1779
 
Dorfzentrum mit Kirche, Gemeindehaus und Schule