Raon-l’Étape

französische Gemeinde

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Raon-l’Étape
Wappen von Raon-l’Étape
Raon-l’Étape (Frankreich)
Raon-l’Étape
Region Grand Est
Département Vosges
Arrondissement Saint-Dié-des-Vosges
Kanton Raon-l’Étape (Hauptort)
Gemeindeverband Saint-Dié-des-Vosges
Koordinaten 48° 24′ N, 6° 50′ OKoordinaten: 48° 24′ N, 6° 50′ O
Höhe 279–610 m
Fläche 23,71 km2
Einwohner 6.388 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 269 Einw./km2
Postleitzahl 88110
INSEE-Code
Website http://www.raonletape.fr/

Lage von Raon-l’Étape im Département Vosges

Raon-l’Étape ist eine französische Gemeinde mit 6388 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Vosges in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen). Sie ist Hauptort (chef-lieu) des gleichnamigen Kantons im Arrondissement Saint-Dié-des-Vosges.

GeografieBearbeiten

Raon-l’Étape liegt an der Mündung der Plaine in die Meurthe. Saint-Dié-des-Vosges liegt 17, Épinal 44, Nancy 69 und Straßburg 88 Kilometer entfernt. Wälder nehmen fast 60 % des Gemeindegebietes ein. Bei Raon-l’Étape beginnt das Vallée de la Plaine.

GeschichteBearbeiten

Der Ort hieß im 13. Jahrhundert „Ravon“ – das bedeutet „Zusammenfluss“.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2017
Einwohner 7606 7696 7741 7039 6780 6749 6710 6388

SehenswürdigkeitenBearbeiten

WirtschaftBearbeiten

Neben dem Handel und dem Kleingewerbe wurde auch Industrie angesiedelt: Papierfabriken, Gießereien, Maschinenbau, Kunststoff, Textil, Konfektion, Telekommunikation und andere Branchenzweige.

SportBearbeiten

Der ortsansässige Fußballclub US Raon spielt in der Fußballmeisterschaft für Amateurmannschaften und trägt seine Heimspiele im Stade Paul Gasser aus.

WeblinksBearbeiten

Commons: Raon-l'Étape – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien