Les Poulières

französische Gemeinde

Les Poulières ist eine französische Gemeinde mit 241 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Vosges in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen). Sie gehört zum Arrondissement Saint-Dié-des-Vosges und zum 2017 gegründeten Gemeindeverband Saint-Dié-des-Vosges.

Les Poulières
Les Poulières (Frankreich)
Les Poulières
Region Grand Est
Département Vosges
Arrondissement Saint-Dié-des-Vosges
Kanton Bruyères
Gemeindeverband Saint-Dié-des-Vosges
Koordinaten 48° 12′ N, 6° 48′ OKoordinaten: 48° 12′ N, 6° 48′ O
Höhe 451–663 m
Fläche 2,98 km2
Einwohner 241 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 81 Einw./km2
Postleitzahl 88600
INSEE-Code

Rathaus Les Poulières

GeografieBearbeiten

Die Gemeinde Les Poulières liegt in den Vogesen am Oberlauf des Flusses Neuné, einem Nebenfluss der Vologne, etwa 18 Kilometer südwestlich der Stadt Saint-Dié-des-Vosges. Der Norden des Gemeindegebietes ist bewaldet (Forêt Communale des Poulières) und weist Erhebungen von über 600 m auf (La Croix Bleue 634 m, Tête de la Clochette 663 m).

Der Süden der Gemeinde wird durch das sich weitende Neuné-Flusstal geprägt.

Zur nur knapp 3 km² umfassenden Gemeinde Les Poulières gehören die Ortsteile Mengoutte, La Belle Vue und Lexipré. Nachbargemeinden von Les Poulières sind Biffontaine im Nordosten, La Chapelle-devant-Bruyères im Süden sowie Belmont-sur-Buttant im Nordwesten.

GeschichteBearbeiten

Während des Ancien Régime (vor 1793) gehörte der damals Le Polière genannte Ort zur Vogtei von Bruyères, kirchlich zum Dekanat Corcieux und zur Pfarrei in La Chapelle-devant-Bruyères.[1]

Les Poulières erhielt beim Bau der Bahnlinie von Épinal nach Saint-Dié-des-Vosges 1876 keinen Haltepunkt; für Reisende und Waren stand der nahegelegene Bahnhof in Biffontaine zur Verfügung.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
Einwohner 203 253 216 226 214 194 201 241
Quellen: Cassini[2] und INSEE[3]

SehenswürdigkeitenBearbeiten

In der Gemeinde gibt es keine Kirche und keine Kapelle, dafür ein markantes Wegkreuz (croix de chemin).

 
Wegkreuz im Ortszentrum

Wirtschaft und InfrastrukturBearbeiten

Les Poulières ist seit jeher landwirtschaftlich geprägt. In der Gemeinde sind drei Landwirtschaftsbetriebe ansässig (hauptsächlich Rinderzucht).[4]

Die Hauptstraße in der Gemeinde verbindet als Départementsstraße D 81 Les Poulières mit den Städten Bruyères und Saint-Dié-des-Vosges.

BelegeBearbeiten

  1. Les Poulières auf vosges-archives.com (Memento des Originals vom 22. Juni 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.vosges-archives.com (txt-Datei, französisch)
  2. Les Poulières auf cassini.ehess.fr
  3. Les Poulières auf insee.fr
  4. Landwirtschaftsbetriebe auf annuaire-mairie.fr (französisch)

WeblinksBearbeiten

Commons: Les Poulières – Sammlung von Bildern