Lunel-Viel

französische Gemeinde

Lunel-Viel (okzitanisch Lunèl Vièlh) ist eine französische Gemeinde mit 4.367 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) im Département Hérault in der Region Okzitanien. Sie gehört zum Arrondissement Montpellier und zum Kanton Lunel. Die Einwohner werden Marsillarguois genannt.

Lunel-Viel
Lunèl Vièlh
Lunel-Viel (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Okzitanien
Département (Nr.) Hérault (34)
Arrondissement Montpellier
Kanton Lunel
Gemeindeverband Pays de Lunel
Koordinaten 43° 41′ N, 4° 6′ OKoordinaten: 43° 41′ N, 4° 6′ O
Höhe 6–50 m
Fläche 12,13 km²
Einwohner 4.367 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 360 Einw./km²
Postleitzahl 34400
INSEE-Code
Website http://www.ville-lunelviel.fr/

Ortszentrum und Schloss von Lunel-Viel

GeografieBearbeiten

Lunel-Viel liegt am Fluss Dardaillon und am Canal Philippe Lamour. Umgeben wird Lunel-Viel von den Nachbargemeinden

Im Gemeindegebiet wird die Traube für den Muscat de Lunel angebaut. Durch die Gemeinde führt die Autoroute A9 und die Route nationale 113.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
1210 1418 1331 1673 2301 3174 3484 3932

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Grotten Mas des Caves, prähistorischer Wohnplatz von Neanderthalern
  • Kirche Saint-Vincent aus dem 15. Jahrhundert, Turm als Monument historique geschützt
  • Schloss Lunel-Viel aus dem 12. Jahrhundert, Umbauten im 19. Jahrhundert,
  • Farges-Turm aus dem 16. Jahrhundert

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Lunel-Viel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien