Palavas-les-Flots

französische Gemeinde

Palavas-les-Flots (okzitanisch Palavàs) ist eine südfranzösische Stadt und Gemeinde im Département Hérault in der Region Okzitanien. Sie hat 5881 Einwohner (Stand 1. Januar 2021), die „Palavasiens“ genannt werden.

Palavas-les-Flots
Palavàs
Palavas-les-Flots (Frankreich)
Palavas-les-Flots (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Okzitanien
Département (Nr.) Hérault (34)
Arrondissement Montpellier
Kanton Mauguio
Gemeindeverband Pays de l’Or
Koordinaten 43° 32′ N, 3° 56′ OKoordinaten: 43° 32′ N, 3° 56′ O
Höhe 0–m
Fläche 2,38 km²
Einwohner 5.881 (1. Januar 2021)
Bevölkerungsdichte 2.471 Einw./km²
Postleitzahl 34250
INSEE-Code
Website palavaslesflots.com

Geografie Bearbeiten

Die Stadt Palavas-les-Flots liegt etwa zehn Kilometer südlich von Montpellier am Golfe du Lion am Mittelmeer. Sie grenzt an Lattes im Norden, Pérols im Nordosten, Mauguio im Osten, das Meer im Süden und Villeneuve-lès-Maguelone im Westen. Hier mündet der Fluss Lez ins Mittelmeer. In Ost-West-Richtung verläuft der Canal du Rhône à Sète durch die Stadt.

Bevölkerungsentwicklung Bearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2017
Einwohner 2081 2390 3345 4062 4748 5421 6048 5977

Tourismus Bearbeiten

 
Hafen von Palavas-les-Flots

Die Strände (Baden, Bräunen im Sommer, Spaziergang im Winter), ziehen eine sehr große Anzahl von Touristen an, die vor Ort untergebracht (Hotels, Ferienwohnungen, Camping) sind oder in den Nachbargemeinden sowie den Campingplätzen in Lattes und Pérols wohnen. Der 45 Meter hohe Wasserturm Phare de la Méditerranée wurde zu einem Kongresszentrum mit Drehrestaurant umgebaut.

 
Kirche Saint-Pierre und ehemaliger Wasserturm

Weblinks Bearbeiten

Commons: Palavas-les-Flots – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien