Hauptmenü öffnen

Pignan (okzitanisch: Pinhan) ist eine französische Gemeinde im Département Hérault in der Region Okzitanien. Sie hat 6844 Einwohner (Stand: 1. Januar 2016) und ist Hauptort des gleichnamigen Kantons. Die Einwohner werden „Pignanais“ genannt.

Pignan
Wappen von Pignan
Pignan (Frankreich)
Pignan
Region Okzitanien
Département Hérault
Arrondissement Montpellier
Kanton Pignan (Hauptort)
Gemeindeverband Montpellier Méditerranée Métropole
Koordinaten 43° 35′ N, 3° 46′ OKoordinaten: 43° 35′ N, 3° 46′ O
Höhe 29–217 m
Fläche 20,32 km2
Einwohner 6.844 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 337 Einw./km2
Postleitzahl 34570
INSEE-Code
Website http://www.pignan.fr/

Château Turenne, heutiges Rathaus

GeographieBearbeiten

Pignan liegt etwa elf Kilometer westsüdwestlich von Montpellier. Umgeben wird Pignan von den Nachbargemeinden Murviel-lès-Montpellier im Norden, Saint-Georges-d’Orques im Nordosten, Lavérune im Osten, Saussan und Fabrègues im Süden, Cournonterral im Südwesten und Westen sowie Saint-Paul-et-Valmalle im Nordwesten. Pignan gehört zum Weinbaugebiet Vin de pays des Collines de la Moure.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
1.905 2.216 2.677 3.319 4.097 5.665 6.047 6.446

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Abtei von Vignogoul
  • Château de Turenne, im 17. Jahrhundert errichtet, seit 1896 Rathaus der Gemeinde
  • Kloster Vignogoul, begründet 1138, 1789 aufgehoben, seit 1791 im Privatbesitz, seit 1862 Monument historique
  • Kirche Notre-Dame-de-l’Assomption, errichtet im 14. Jahrhundert, im hundertjährigen Krieg zerstört und im 17. Jahrhundert rekonstruiert.

GemeindepartnerschaftBearbeiten

  • Sinzheim, Baden-Württemberg, Deutschland, seit 1975

WeblinksBearbeiten

  Commons: Pignan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien