Castries (Hérault)

französische Gemeinde

Castries ist eine französische Gemeinde mit 6250 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Hérault in der Region Okzitanien. Sie gehört zum Arrondissement Montpellier und ist der Hauptort (chef-lieu) des Kantons Le Crès. Die Einwohner werden Castriotes genannt.

Castries
Càstias
Wappen von Castries
Castries (Frankreich)
Castries
Region Okzitanien
Département Hérault
Arrondissement Montpellier
Kanton Le Crès
Gemeindeverband Montpellier Méditerranée Métropole
Koordinaten 43° 41′ N, 3° 59′ OKoordinaten: 43° 41′ N, 3° 59′ O
Höhe 20–154 m
Fläche 24,05 km²
Einwohner 6.250 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 260 Einw./km²
Postleitzahl 34160
INSEE-Code
Website www.castries.fr

Blick auf Castries

GeographieBearbeiten

Castries liegt etwa zwölf Kilometer östlich von Montpellier zwischen Cadoule und dem Aqueduc de Castries. Umgeben wird Castries von den Nachbargemeinden Saint-Drézery im Norden, Sussargues im Nordosten und Osten, Saint-Geniès-des-Morgues im Osten, Saint-Brès im Südosten, Baillargues im Süden und Südosten, Vendargues im Süden und Südwesten, Teyran im Westen sowie Guzargues im Nordwesten.

Die Via Tolosana, eine Variante des Jakobswegs, führt durch die Gemeinde.

GeschichteBearbeiten

Ein römisches Castrum ist für das erste nachchristliche Jahrhundert nachgewiesen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
Einwohner 1368 1791 2461 3419 3992 5146 5423 6178

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Reste des alten Kirchenbaus
  • Ruinen der alten Kirche, Monument historique seit 1960
  • Brücke über den Cadoule, Monument historique seit 1946
  • Das Château de Castries (franz. Château, dt. Schloss) (Monument historique seit 1966) mit der Domäne (Monument historique seit 2004) ist Teil der Herzog-und-Herzogin-de-Castries-Stiftung, die vom Institut de France verwaltet wird.
  • Aquädukt, seit 1949 Monument historique
  • Kirche Saint-Étienne
  • Château de Fontmagne
  • Mühle
  • Brücken (Tourilles, Bérange, Bannière)
 
Château und Domäne Castries

GemeindepartnerschaftBearbeiten

Mit der italienischen Gemeinde Volpiano in der Provinz Turin (Piemont) besteht eine Partnerschaft.

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Castries – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien