Hauptmenü öffnen

Prades-le-Lez (okzitanisch: Pradas de Les) ist eine französische Gemeinde mit 5451 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Hérault in der Region Okzitanien. Sie gehört zum Arrondissement Montpellier und zum Kanton Saint-Gély-du-Fesc. Die Einwohner werden Pradéens genannt.

Prades-le-Lez
Pradas de Les
Wappen von Prades-le-Lez
Prades-le-Lez (Frankreich)
Prades-le-Lez
Region Okzitanien
Département Hérault
Arrondissement Montpellier
Kanton Saint-Gély-du-Fesc
Gemeindeverband Montpellier Méditerranée Métropole
Koordinaten 43° 42′ N, 3° 52′ OKoordinaten: 43° 42′ N, 3° 52′ O
Höhe 53–134 m
Fläche 8,88 km2
Einwohner 5.451 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 614 Einw./km2
Postleitzahl 34730
INSEE-Code
Website http://www.prades-le-lez.fr/

GeographieBearbeiten

 
Blick auf Prades-le-Lez aus dem Osten

Bei Prades-le-Lez, etwa zwölf Kilometer nördlich von Montpellier, mündet der Fluss Lirou in den Lez. Oberhalb von Prades-le-Lez erhebt sich der Pic Saint-Loup. Umgeben wird Prades-le-Lez von den Nachbargemeinden Le Triadou im Norden, Assas im Osten und Nordosten, Saint-Vincent-de-Barbeyrargues im Osten, Montferrier-sur-Lez im Süden, Saint-Clément-de-Rivière im Westen sowie Les Matelles im Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Bevölkerungsentwicklung
Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
Einwohner 523 704 917 1.538 3.604 4.361 4.494 4.540

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Château de Restinclières
 
Kirche mit Glockenturm in Prades-le-Lez
  • Kirche, 1891 an der Stelle der frühere romanischen Kirche aus dem 12. Jahrhundert (Kirche Saint-Jacques-le-Majeur) erbaut
  • früheres Schloss Restinclières, unter Ludwig XIV. an Stelle der alten Burg erbaut

WeblinksBearbeiten

  Commons: Prades-le-Lez – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien